719198

Ein zweites Beispiel:

18.08.2003 | 11:22 Uhr | Markus Pilzweger

Ebenfalls selten genutzt wird die <Kontextmenü>-Taste auf der rechten Seite der Tastatur, zwischen <Win> und <Strg>. Wenn Ihnen der Verzicht auf diese Funktion nicht schwer fällt, können Sie der Taste eine Funktion zum Stummschalten zuordnen: Mit dem etwas längeren Binärwert

0000000000000000050000005BE0460030E05CE02EE05BE020E05DE000000000

oder einem Doppelklick auf die REG-Datei WMUTEVOL.REG fungiert diese Taste als Ein- und Ausschalter der Soundausgabe, die <Win>-Tasten als Lautstärkeregler und <Rollen> als neue Windows-Taste. Um wieder die ganz normale Tastenbelegung zu nutzen, löschen Sie den Registry-Wert "Scancode Map" und starten den Rechner neu.

Ihnen sagen die beiden Beispiele nicht zu, und Sie möchten statt der vorgeschlagenen Tasten ganz andere umbelegen? Im HTML-Dokument Scancodes.HTM mit einer Tabelle der Tastatur-Scancodes und einer detaillierten Erklärung des binären Registry-Eintrags "Scancode Map".

PC-WELT Marktplatz

719198