2487380

Design der Windows-Suche per Software anpassen

22.02.2020 | 09:08 Uhr | Roland Freist

Winaero bietet für Windows 10 mit Immersive Floating Search eine alternative Oberfläche für die Suchfunktion an.

Während die voreingestellte Suche fest verankert unten links auf dem Desktop ist, erscheint das Suchfenster mit Immersive Floating Search in der Mitte des Bildschirmes, zudem ist das Design frischer.

Mit der Immersive Floating Search können Sie das Suchfenster von Windows in die Mitte des Bildschirms befördern und ihm ein etwas gefälligeres Aussehen geben.
Vergrößern Mit der Immersive Floating Search können Sie das Suchfenster von Windows in die Mitte des Bildschirms befördern und ihm ein etwas gefälligeres Aussehen geben.

Entpacken Sie jetzt die Zip-Datei, darin finden Sie zwei REG-Files, Enable Floating Windows Search 10.reg und Disable Floating Windows Search 10.reg. Um die neue Oberfläche zu aktivieren, klicken Sie doppelt auf die Enable-Datei. Es erscheint dann eine Sicherheitswarnung, die Sie mit „Ausführen“ bestätigen. Nun meldet sich die Benutzerkontensteuerung von Windows und fragt nach, ob Sie sich sicher sind. Klicken Sie hier bitte auf „Ja“. Zusätzlich erscheint eine Warnung des Registrierungs-Editors, die Sie gleichfalls mit „Ja“ bestätigen. Zum Schluss ist noch ein letzter Klick auf „OK“ gefragt. Klicken Sie als Nächstes in das Suchfeld der Taskleiste, und das neue Suchfenster öffnet sich. Die Funktionalität hat sich nicht verändert, nur Design und Position des Fensters sind angepasst. Falls Sie den alten Zustand wiederherstellen wollen, klicken Sie auf die Disable-Datei, bestätigen die verschiedenen Warnungen und klicken zum Schluss auf das Suchsymbol in der Taskleiste.  

Tipp: Windows 10: Die besten Tipps & Tricks

PC-WELT Marktplatz

2487380