2458647

All-IP: Faxe mit der Fritzbox verschicken und empfangen

11.11.2019 | 14:02 Uhr |

Wer kein Telefon mit integriertem Faxgerät oder einen Multifunktionsdrucker mit Kopier- und Faxfunktion besitzt und trotzdem ein Fax senden oder empfangen möchte, kann das mit der Fritzbox erledigen.

Um Faxe über die interne Funktion der Fritzbox zu verschicken, melden Sie sich mit Ihrem persönlichen Kennwort auf der Fritzbox-Oberfläche an, wählen „Telefonie –› Fax“ und füllen die Felder mit der Zielrufnummer, gegebenenfalls einer Überschrift und dem eigentlichen Text aus. Über „Dateianhang“ lassen sich zudem Grafiken mitschicken. Mit einem Klick auf „Senden“ wird das Fax über das Internet verschickt. Beachten Sie bitte, dass sich der Faxversand bei der integrierten Variante auf zwei Seiten beschränkt.

Die alternative frühere Möglichkeit zum Versenden von Faxen mit dem Windows-Programm „FRITZ!fax für den PC“ funktioniert mit aktuellen Fritzbox-Modellen und Windows 8.1 sowie 10 nicht mehr.

Tipp: Fritzbox ausreizen: Mehr machen mit dem Router

PC-WELT Marktplatz

2458647