214776

Picasa installieren & konfigurieren

22.12.2009 | 10:24 Uhr | Benjamin Schischka

Picasa Photo Viewer
Vergrößern Picasa Photo Viewer
© 2014

Laden Sie Picasa 3 herunter und installieren Sie es per Doppelklick. Falls Sie nicht wünschen, dass Google zur Startseite des Internet Explorers wird, deaktivieren Sie das entsprechende Häkchen. Jetzt startet Picasa automatisch. Ist das nicht der Fall, öffnen Sie die Software per Doppelklick auf ihr Desktop-Symbol oder über das Programmmenü von Windows.

Danach werden Sie gefragt, ob Sie den Photo Viewer verwenden wollen. Dabei handelt es sich um einen Schnellbetrachter, der Fotos nach einem Doppelklick auf die Datei sofort anzeigt. Picasa muss dazu nicht gestartet werden. Die Entscheidung, die Sie hier treffen, können Sie in Picasa jederzeit via Tools/Photo Viewer wird konfiguriert rückgängig machen. Nun bestimmen Sie, welche Ordner Picasa nach Bildern durchkämmen soll. Wählen Sie dazu Tools/Ordner-Manager. Wenn Sie einen Ordner stets mit neuen Fotos füllen, kreuzen Sie für diesen "Immer scannen" an; so bleibt die Software aktuell. Alle anderen können einmalig gescannt werden. Diese Einstellung wirkt sich auf alle Unterverzeichnisse aus. Im Zweifelsfall ist also "Immer scannen" besser.

PC-WELT Marktplatz

214776