2183838

Die besten Widgets für Ihr Android-Smartphone

21.02.2018 | 10:12 Uhr |

Mit den richtigen Widgets machen Sie mehr aus Ihrem Android-Homescreen. Das sind die besten Gratis-Widgets.

Systeminfos, Verknüpfungen zu wichtigen Funktionen, aber auch komfortable Erweiterungen, mit denen Sie etwa Ihr Postfach oder den Terminkalender immer im Blick haben, gibt es gratis im App-Store.

Wir stellen Ihnen Top-Widgets vor, die schnell ans Herz wachsen: Damit sparen Sie sich nicht nur viel Zeit und jede Menge unnötige Klicks - die praktischen Steuerelemente verpassen dem Homescreen auch einen attraktiven neuen Look.

Stuff - Todo Widget (To-do List & Notes)

Einkaufslisten, Erinnerungen oder Aufgaben: Mit diesem Widget kommen flexible Listen mit schickem Design auf den Homescreen.

Wenn Sie sich auch regelmäßig fragen, warum Sie eigentlich einen Knoten im Taschentuch haben, dann ist diese App vielleicht genau das Richtige für Sie. Stuff - Todo Widget erstellt minimalistische aber optisch ansprechende Listen auf dem Homescreen, die lassen sich natürlich vielfältig nutzen: Vom Einkaufszettel über To-Do-Listen und Erinnerungszettel bis hin zur schwarzen Liste all derer, die sich im Büro immer an Ihrem Nachtisch vergreifen, halten Sie damit alles Wichtige fest. Neue Einträge lassen sich hier ohne Umwege direkt im Widget erstellen, können nach Erledigung auch durchgestrichen oder direkt entfernt werden und kommen in vier Kategorien daher: Für heute, morgen, demnächst oder irgendwann. Die Namen der Kategorien lassen sich leider nicht anpassen und liegen, wie die gesamte App, bisher nur in englischer Sprache vor.

Schick und flexibel

Das halbtransparente Design der App macht auf Anhieb einen guten Eindruck, lässt sich aber auch flexibel anpassen: Neben der Hintergrundfarbe dürfen Sie auch am Transparenz-Regler herumspielen, die Ecken des Widgets geschmeidig abrunden oder Textgrößen ändern. Einträge wandern bei dem Widget zuverlässig um Mitternacht von der Kategorie „Tomorrow“ nach „Today“.

Fazit zum Test der Android-App Stuff - Todo Widget (To-do List & Notes)

Trotz kleiner Stolperfallen bei der Bedienung kann dieses ansprechend einfache Erinnerungs-Widget mit durchdachten Kernfunktionen punkten.

Englischsprachig, kostenlos

XWidget

Diese App bietet rund 100 Widgets in der Basisversion und etwa 1.600 nach einem kostenpflichtigen Upgrade. Am PC oder direkt per App können Sie sich dafür auch eigene Widgets basteln.

XWidget bietet auch in der kostenlosen Version eine solide Auswahl von Fertig-Widgets: Rund 100 Stück stehen zum Download bereit. Optisch präsentiert sich der Inhalt sehr abwechslungsreich, das liegt wohl auch daran, dass die Widgets von unterschiedlichen aber offenbar recht talentierten Autoren stammen. Da gibt es Uhrenanzeigen in Form appetitanregender Pizzascheiben, seefahrende Segelschiffe oder sexy Weihnachtsmänner. Mit dem Windows-Pendant der App können Sie am PC auch eigene Widgets entwerfen, das klappt etwas einfacher aber auch direkt per App: Via Editor können Geduldige hier eine Widget-Bastelstunde starten - was wegen der zahlreichen Möglichkeiten bei der Ausgestaltung aber recht langwierig ausfallen kann. Die Gratis-Version ist auf Dauer etwas mühsam: Die Widget-Liste lässt sich trotz Suchfunktion nicht nach kostenlosen Einträgen filtern, das bedeutet in der Praxis oft mühsames Dauerscrollen. Schade: Die Gratis-Version bietet vorwiegend Uhren-Widgets, die meisten Wetter-Widgets gibt es erst mit dem Upgrade.

Import externer Widgets ist möglich

Auch Widgets von Drittanbietern können Sie mit dieser App importieren, solange die im XWP-Format vorliegen - das klappt auch in der Gratis-Version. Mit einem Upgrade für aktuell 1,99 € gibt’s dann noch ein paar Extras: Neben der deutlich vergrößerten Auswahl warten hier auch erweiterte Wetter-Widgets auf einen Download und die Werbung verschwindet.

Fazit zum Test der Android-App XWidget

Mit großer Auswahl, besonders individuellen Widgets und großzügigen Funktionen zum Selbermachen kann diese App vor allem in der Premium-Version überzeugen.

Englischsprachig, kostenlos

Ministocks - Stocks Widget

Die Kursentwicklungen der globalen Aktienmärkte bringt diese App ohne Umweg und auch mit Hilfe mehrerer Widgets auf den Homescreen.

Wie man sich das für eine Info-App wünscht, kommt das kostenlose Ministocks - Stocks Widget mit starker Übersicht, einfacher Bedienung aber auch schlichtem Design daher. Wer gebannt Kursmeldungen verfolgt, will sich aber ohnehin nicht mit optischem Schnick-Schnack aufhalten, das etwas ideenlose Design ist hier unter Umständen also sogar von Vorteil. Nutzer können sich mit der App auf dem Homescreen in beliebig vielen Fenstern eine eigene Auswahl globaler Aktienkurse anzeigen lassen, die sind dank flexibler Aktualisierungs-Intervalle auch stets auf dem neuesten Stand. Dabei stehen vier Widget-Größen zur Auswahl, tägliche Kursschwankungen können ebenso wie persönliche Gewinne oder Verluste ausgewiesen werden und Alarme lassen sich für Höchst- und Tiefstpreise schalten. Nett: Die Gratis-App verzichtet auf jede Werbung.

Flotte App mit einfacher Bedienung

Das Bestücken der Widgets mit mehreren Aktienkursen ist für Laien hier manchmal etwas mühsam: Die App arbeitet nämlich mit den börsentypischen Kürzeln. Die Suchfunktion ist aber angenehm flott, die Aktualisierung der Kurse erfolgt in flexiblen Intervallen und kann auf Wunsch auch augenblicklich beim Antippen des Widgets durchgeführt werden.

Fazit zum Test der Android-App Ministocks - Stocks Widget

Ausgewählte Aktienkurse haben Sie mit dieser App flexibel und zuverlässig auf dem Homescreen im Blick. Das einfache Tool wächst schnell ans Herz.

Englischsprachig, kostenlos

Chronus: Home & Lock Widgets

Diese multifunktionelle Widget-Sammlung präsentiert gleich eine ganze Reihe von News und Infos auf Ihrem Home- oder Lockscreeen.

Auch in der Gratis-Version kann dieses Widget-Paket schnell überzeugen. Die App hat so viele Funktionen an Bord, dass Nutzer nach dem Download erst mal die eigene Widget-Sammlung ausmisten können. Chronus: Home & Lock Widgets bietet Wetter-Infos, verschiedene Uhren, Nachrichten-Fenster und Aufgabenlisten. Widgets wandern hier nicht nur auf den Homescreen, auch den Lockscreen können Sie damit informativ aufwerten. Für Wetter-Widgets werden dabei gleich mehrere Datenquellen angeboten, Ereignisse des Kalenders oder aus Aufgabenlisten machen zusätzlich via Benachrichtigungen auf sich aufmerksam und das Design dürfen Sie ebenfalls anpassen: Alle Widgets lassen sich optisch anpassen, können mit Backups gesichert werden und bieten etwa für die Kalendereinträge auch individuelle Farbmarkierungen.

Gratis-Version spürbar eingeschränkt

Mit einem Upgrade für 2,39 € (Testzeitpunkt) lassen Sie die Widget-App von der Leine. Das Anzeigen von Kalendereinträgen und Aktienkursen wird damit möglich und Twitter sowie Reddit können als Nachrichtenquelle angezapft werden. Auch Interaktionsmöglichkeiten werden damit freigeschaltet: Beim Antippen der Widgets können Sie dann ausgewählte Apps Starten oder Funktion ansteuern. Auch ein Bildschirmschoner ist hier verfügbar.

Fazit zum Test der Android-App Chronus: Home & Lock Widgets

Aus der recht dünnen Gratis-Version wird hier nach einem Upgrade eine hervorragende App: Flexible Widgets mit allerlei Infos schmücken dann den Home- und Lockscreen.

Deutschsprachig, kostenlos

Bitcoin Ticker Widget

Einfache App für einen einfachen Zweck: Den aktuellen Kurs von Bitcoins und anderer Digitalwährungen bringen Sie mit dieser englischsprachigen App auch auf Widgets unter.

Bitcoins sind zur Zeit in aller Munde: Während sich die einen über den exorbitanten Kurs der Krypto-Währung freuen, sehen die anderen schon das Ende einer Blase nahen und mahnen zur Vorsicht. Egal ob der Kurs des digitalen Geldes nun steigt oder in sich zusammenbricht: Mit dieser App kriegen Sie es mit. Das Bitcoin Ticker Widget ist ein einfaches Programm zur Währungsanzeige von Bitcoins und allerlei weiterer Digitalwährungen: Auch IOTA oder Etherium sind in der langen Währungsliste zu finden. Das Update-Intervall kann dabei flexibel zwischen einer Minute und 24 Stunden festgelegt werden, Kurse können Sie in Dollar oder Euro ablesen und für die Anzeige stehen drei verschiedene Designs zur Verfügung. Eine grafische Kursentwicklung zeigen die Widgets leider nicht, dafür müssen Sie ins Hauptfenster wechseln.

Detailinfos im Dashboard

Neben den Widgets finden Sie Details zu Kursentwicklungen hier auch im Hauptfenster: Neben dem aktuellen Kurs stehen da Höchst- und Tiefstwerte des Tages und die Wertentwicklung wird auch in relativen Prozent dargestellt. Eine grafische Anzeige des Kurses diverser Währungen ist hier zusätzlich in Zeitfenstern von zehn Minuten bis zu einem Jahr möglich. Ein Währungsrechner ist ebenfalls an Bord und mit der Pro-Version für 5,51 € pro Monat verschwindet die Werbung und erweiterte Graphen kommen an Bord.

Fazit zum Test der Android-App Bitcoin Ticker Widget

Wer sein Glück mit Krypto-Währungen versucht, ist bei dieser App genau richtig: Kurschwankungen haben Sie damit immer zeitnah auf dem Schirm.

Englischsprachig, kostenlos

Make Your Clock Widget

Wer im Play Store keine passenden Widgets für Uhrzeit, Wetter und Co. findet, der bastelt sich die Info-Fenster mit dieser App einfach selbst.

Mit Make Your Clock Widget basteln sich kreative Nutzer eigene Widgets zusammen, bisher gibt es die App leider nur auf Englisch. Das trifft auch auf das enthaltene Tutorial zu: Mit Beispielen und einem YouTube-Video werden die vielen Funktionen des Widget-Baukastens zwar erklärt, ohne Englischkenntnisse bleibt es dabei aber womöglich bei einem großen Fragezeichen. Immerhin: Fertige Designs anderer Nutzer können Sie jederzeit herunterladen, die sehen oft auch richtig schick aus - lassen aber natürlich das Gefühl vom Selbermachen vermissen. Wer sich mit der App etwas Zeit nimmt, kann damit Farben, das Layout und natürlich die Inhalte eigener Widgets erstaunlich flexibel zusammenstellen. Der Baukasten wirkt anfangs etwas unübersichtlich, das liegt aber auch an den ganzen Funktionen, die hier zu finden sind: Uhren, Kalender, Batterie-Werte oder Speicher-Infos und Wetter-Daten können Sie hier in Widgets packen und bis ins Detail variieren.

Premium-Version kurzfristig zum halben Preis

Eine werbefreue Premium-Version ist kurzfristig für 1,99 € zu haben, der Normalpreis liegt bei 3,99 €. Damit zeigen Sie zusätzlich Akku-Werte wie Spannung und Temperatur an, können Wettermeldungen automatisch aktualisieren und den verfügbaren Speicherplatz auch auf der SD-Karte mit verschiedenen Diagrammen sichtbar machen.

Fazit zum Test der Android-App Make Your Clock Widget

Widgets zum Selbermachen: Mit dieser App basteln Sie mit großer Freiheit Widgets für allerlei Zwecke zusammen. Wer sich die Mühe sparen will, kann auch fertige Widgets herunterladen.

Deutschsprachig, kostenlos

Auto Widget

Dieses Android-Widget bringt auf dem Homescreen großflächige Schnellzugriffe unter, mit denen Sie einige Geräte-Funktionen etwa beim Autofahren schnell erreichen können.

Mit dem Auto Widget können Sie Smartphones beim Autofahren wie einen Bordcomputer nutzen. Das Tool bringt diverse Kernfunktionen mit großflächigen Verknüpfungen auf dem Homescreen unter, so muss niemand lange in Untermenüs herumfummeln und kann sich beim Autofahren auf das Wesentliche konzentrieren: Die Straße. Mit einer Größe von 4x4 verankern Sie einfach zu erreichende Verknüpfungen, die eine Vielzahl an Funktionen unterstützen. Vom Starten von Apps über Direktwahlen, das Versenden von Nachrichten bis hin zu Navi-Funktionen für Google Maps und die Wiedergabe von Musik reicht hier die Auswahl. In der Premium-Version kommt noch eine „Auslöser-Funktion“ hinzu. Die erkennt, wenn Nutzer ins Auto steigen oder Verbindungen wie Stromkabel, Bluetooth oder Kopfhörer zustande kommen. Daraufhin kann die App etwa Anrufe auf den Lautsprecher umleiten, Funktionen deaktivieren oder die Lautstärke anpassen.

Optisch flexibel

Beim Design ist das Auto Widget großzügig, Nutzer dürfen aus sechs Benutzeroberflächen wählen und viele Details anpassen. Dazu gehören Hintergrundfarben, Schriftgrößen, die Deckkraft und Symbol-Farben. Auch Icon-Packs hat die App an Bord. Die Anwendung kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden, das Upgrade kostet danach aktuell 1,59 €.

Fazit zum Test der Android-App Auto Widget

Mit diesem Widget können Sie beim Autofahren viele zentrale Android-Funktionen schneller und vor allem sicherer erreichen. Die Testversion ist 30 Tage gültig.

Deutschsprachig, kostenlos

DiNostalgie Widget

Für Freunde der Nostalgie kommt mit dieser App das einst dramatisch erfolgreiche Tamagotchi als Android-Haustier auf den Homescreen.

Widgets müssen ja nicht immer nützlich sein, zumindest wenn es nach DiNostalgie Widget geht. Mit der App zieht ein virtuelles Tamagotchi-Haustier auf dem Android-Gerät ein, an das Sie sich vielleicht noch erinnern werden: Mitte der 1990er Jahre war das elektronische Spielzeug aus Japan weltweit schon fast erschreckend populär. Im reinen Retro-Stil macht die Android-Variante des pflegebedürftigen Tierchens heute genau das Gleiche wie früher auch: Es hat Hunger, es langweilt sich und es wird krank. Mit regelmäßigen Zuwendungen müssen Sie dem Mini-Dino bei all diesen Problemen regelmäßig zur Seite stehen. Sonst macht der, was seine Vorfahren auch schon gemacht haben - und stirbt aus. Die App kommt als Widget daher und ist daher nicht unbedingt im App-Drawer zu finden sondern wird gemeinsam mit den installierten Widgets auf dem Android-Gerät gelistet. Per In-App-Kauf stehen alternative Pflegetiere wie Hunde, Bären oder Außerirdische zur Verfügung.

Von Anfang an

Von der Geburt an können Sie Ihrem virtuellen Haustier hier zur Seite stehen - genau wie damals beim Original eben auch. Über Seitenmenüs flößen Sie dem alleine so erstaunlich lebensunfähigen Wesen Wasser und Futter ein, schalten das Licht aus wenn es schlafen will oder knipsen die Klimaanlage an. Sogar impfen können Sie das Vieh.

Fazit zum Test der Android-App DiNostalgie Widget

Kleine Zeitreise: Mit diesem Widget kommt ein virtuelles Haustier mit viel Pflegebedarf auf den Homescreen. Aussehen und Funktionen sind bewusst an das Tamagotchi aus den 90er Jahren angelehnt.

Deutschsprachig, kostenlos

Shortcutter - Quick Settings & Sidebar

Optisch vielseitig und funktional beeindruckend: Mit diesem Widget bringen Sie etliche Funktionen und Schnellzugriffe dezent auf dem Homescreen unter.

Insgesamt 85 verschiedene Funktionen, Verknüpfungen und Einstellungen lassen sich mit Shortcutter - Quick Settings & Sidebar auf dem Homescreen aber auch in anderen Apps als Floating-Widget verankern. Das Seitenmenü können Sie dabei jederzeit mit einer einfachen Wischgeste Ein- oder wieder Ausblenden. Das klappt Wahlweise über eine halbtransparente Registerkarte am rechten Displayrand oder ein kleines Symbol am linken Rand. Was sich in der Sidebar verbirgt, ist teilweise festgelegt, benutzerdefinierte Kacheln stehen aber ebenfalls zur Verfügung. Hier können Sie App-Verknüpfungen ablegen, Kamera-Funktionen verankern oder Weblinks setzen. Auch Geräteinfos und Zusatzfunktionen sind dort zu finden: Von aktiven Alarmen oder der Speicherauslastung bis hin zu neuen E-Mails, Bildschirmfiltern oder einem Nachtlicht reicht die Auswahl. Sogar ein kleiner Tastenzähler und ein Play-Button zur Musikwiedergabe finden dort Platz.

Fairer Preis und Root-Support

Zum Preis von derzeit 1,89 € können Nutzer die Vollversion der App erwerben, bei der auf Werbung in eigener Sache in Form von Benachrichtigungen verzichtet wird. Auch ein paar zusätzliche Kacheln lassen sich so freischalten. Auf Geräten mit Root kann die App noch ein bisschen mehr: Den mobilen Datenmodus können Sie hier etwa selbst festlegen, ein Neustart ist auf Tastendruck verfügbar und ein experimenteller Einhand-Modus ebenfalls.

Fazit zum Test der Android-App Shortcutter - Quick Settings​ & Sidebar

Ansprechendes Design und besonders vielen Funktionen: Mit diesem Floating-Widget haben Sie bis zu 85 Gerätefunktionen jederzeit zur Hand.

Deutschsprachig, kostenlos

HD Widgets kostenlos

Mit mehr als 100 verschiedenen HD-Widgets und einem Fokus aufs Wetter will diese kostenlose App für mehr Funktionalität auf dem Homescreen sorgen.

Ob App-Cleaner, Batterie-Anzeige, Wetterprognosen oder einfach Alarme und die Uhrzeit: HD Widgets kostenlos kommt mit einer reichhaltigen Auswahl daher. Neben Promo-Widgets stehen hier auch bei anderen Nutzern besonders beliebte Widgets zum Download bereit und eine Kategorienauswahl soll mit Themen wie „3D“, „Simplified“, „Realistic“ oder „Cute“ auch ausgefallene Wünsche erfüllen. HD Widgets kostenlos fungiert dabei als eine Art Portal: per App laden sich Nutzer ihre Wunsch-Widgets unkompliziert selbst herunter. Vorrangig geht es dabei ums Wetter - mehr als 50 Vorhersage-Widgets sind verfügbar. Die liefern neben einer knappen Übersicht oft auch erweiterte Infos wie UV-Index, Niederschlagsrisiko und teilweise sogar Infos zum von Allergikern gefürchteten Pollenflug. Die App kostet keinen Cent, schaltet aber regelmäßig Werbung.

Umfangreiches Widget-Archiv

HD Widgets kostenlos kommt mit einer satten Link-Sammlung für kostenfreie Widgets aus dem Play Store daher. Die mitunter umständliche Suche nach spezifischen Homescreen-Tools können sich Nutzer damit sparen, leider fehlt bislang noch eine wichtige Suchfunktion: Zum Testzeitpunkt ließ sich die Sammlung lediglich durch mühsames, manuelles Scrollen absuchen.

Fazit zum Test der Android-App HD Widgets kostenlos

Diese App ist gar kein Widget - sammelt aber Download-Links für mehr als 100 kostenlose Homescreen-Tools, bei denen es oft ums Wetter geht.

Deutschsprachig, kostenlos

S.Graph: Kalender-Uhr-Widget

Widget mit Witz: Diese App kommt mit einem funktionalen Kreisdiagramm daher, das Nutzer individuell bestücken dürfen.

Das kostenlose S.Graph: Kalender-Uhr-Widget ist ein kostenloses Zeitplaner-Widget für den Homescreen, das selbstständig Termine und Ereignisse aus dem Google-Kalender der Nutzer aufnehmen und darstellen kann. Das Diagramm nimmt als Zeitfenster jeweils eine Tageslänge auf und bindet ausgelesene Events, Ereignisse oder Termine in eine analoge Uhr ein. Der so genannte „Sectograph“ war nicht nur namensgebend für die App (S.Graph), das optisch ansprechende Widget vermittelt auch einen intuitiven Überblick über das anstehende Tagwerk und zeichnet einzelne Ereignisse mit eigenen Farben in den Fächerformen des Widgets deutlich aus. Direkt per Widget gelangen Nutzer zum Hauptfenster der App: Hier werden alle Einträge noch einmal ausführlich aufgelistet und Einstellungen für Inhalte und den Look des Widgets sind hier ebenfalls verfügbar.

Erweiterung kostet

Zum Einmalpreis von 2,99 € (Testzeitpunkt) dürfen Nutzer manuell an der Farbpalette des Widgets herumbasteln, dringend notwendig ist dieses Upgrade aber nicht. Praktisch: Sie können auch mehrere Kalender zur Termin-Einspeisung gleichzeitig nutzen, oder einzelne Elemente wie die Anzeige von Geburtstagen oder Feiertagen von der Anzeige ausnehmen.

Fazit zum Test der Android-App Schrittzähler S.Graph: Kalender-Uhr-Widget

Mit ansprechendem Design, flexiblen Einstellungen und praktischer Schnittstelle zum Google-Kalender wächst dieses Widget schnell ans Herz.

Deutschsprachig, kostenlos

Sense V2 Flip Clock & Weather

Die aktuelle Uhrzeit, das Standortwetter und eine Wetterprognose zählen zu den Inhalten dieses Gratis-Widgets.

Bei Sense V2 Flip Clock & Weather wurde eine einfache Idee gekonnt umgesetzt. Das Widget kommt mit einer schicken Digitaluhr inklusive Wettervorhersage daher und möchte mit flexiblen Einstellungen möglichst vielen Nutzern gefallen. Neben drei verschiedenen Größen bietet das handliche Tool daher auch eine ganze Reihe abwechslungsreicher Designs für das Homescreen-Widget, Symbole stehen in diversen Sets zur Auswahl und sogar die Schriftart der Digitaluhr lässt sich anpassen. Nutzer können sich von der App beliebig Weltzeiten sowie das Wetter von Standorten auf dem ganzen Globus anzeigen lassen. Alternativ lässt sich der eigene Standort auch von der App lokalisieren. Wer will, kann Wetterdaten manuell abrufen - andernfalls macht die App das im Hintergrund auch automatisch. Schön: Widgets lassen sich mit „Hotspots“ ausstatten, die bei Berührung automatisch eine ausgewählte Anwendungen starten.

Viele Infos

Neben einer Reihe flexibler Widgets mit Mondphasen-Anzeige hat diese Wetter-App noch eine Reihe weiterer Infos zu bieten. Im Hauptfenster finden Sie Tageslängen, Sonnenzeiten, Windbedingungen und die Luftfeuchtigkeit. Ein recht auffälliger Werbebalken an dieser Stelle verschwindet beim Upgrade auf die Pro-Version zum Preis von 3,19 € (Testzeitpunkt).

Fazit zum Test der Android-App Sense V2 Flip Clock & Weather

Dieser Homescreen-Hybrid aus Digitaluhr und Wettervorhersage lässt sich recht frei anpassen und bietet im Hauptfenster viele Detailinfos zur Wetterlage.

Deutschsprachig, kostenlos

Battery HD

Satte Infos rund um die Smartphone-Batterie: Mit dieser App haben Sie Restlaufzeiten für diverse Funktionen minutengenau im Blick.

Ein Smartphone ohne Strom ist nicht viel mehr als ein überteuerter Briefbeschwerer. Mit der kostenlosen App Battery HD müssen Sie sich nicht mehr überrascht und frustriert von Ihrem Android-Gerät verabschieden, weil dem mal wieder der Saft ausgeht. Das Tool bietet eine Reihe übersichtlicher Widgets, mit denen Sie auf dem Homescreen gar nicht mehr an der Akku-Ladung vorbeigucken können. Dabei hatten die Entwickler einen richtig guten Einfall: Widgets stehen nicht nur in unbegrenzter Stückzahl zur Verfügung, Sie dürfen jedes Widget auch mit einer anderen Zusatz-Info koppeln. Wie lange Sie mit dem Android-Gerät zum Beispiel noch Radio hören oder Musik spielen können, verrät Ihnen hier schon ein Blick auf eines der Widgets. Das klappt auch mit Zeitprognosen für Gespräche, Ladevorgänge, Videos, WLAN-Verbindungen und vielem mehr.

Eines der besten Batterie-Widgets

Bessere Batterie-Widgets sind im Play Store kaum zu finden: Obwohl die App gerade einmal drei verschiedene Widget-Formen bietet, lassen sich durch die Kopplung an zahlreiche verschiedene Verbrauchs-Szenarien jede Menge Infos ableiten. Innerhalb der App sind zudem aufschlussreiche Ladungs-Diagramme zu finden.

Fazit zum Test der Android-App Battery HD

Eines der Top-Batterie-Widgets überhaupt: Das kostenlose Tool sieht ordentlich aus und bietet eine breite Auswahl verbrauchsbezogener Infos.

Deutschsprachig, kostenlos

Google Notizen

Starkes Widget: Diese Google-App bietet umfangreiche Notizfunktionen direkt für den Homescreen.

Mit Google Notizen lassen sich Merkzettel, Bilder oder Aufgabenlisten besonders flott erstellen. Die App kommt mit geschmeidiger und intuitiver Bedienung daher und macht sich beim alltäglichen Planen und Notieren schnell unverzichtbar. Dabei kann besonders das starke Widget des virtuellen Sekretärs überzeugen: Auf dem Homescreen haben Sie damit alle Listen und Notizen komfortabel vor Augen. Bei zahlreichen oder besonders langen Einträgen bleibt das Ganze dank Scroll-Funktion zudem stets übersichtlich. Auch neue Memos und Notizen lassen sich hier auf Tastendruck und ohne Umweg über die App direkt hinzufügen oder bearbeiten. Per Synchronisation halten Sie alles, was Sie mit der App festhalten möchten auch auf mehreren Geräten identisch - top!

Spitzenreiter unter den Notizen-Widgets

Erinnerungen, Einkaufslisten, Einfälle oder Ideen: Google Notizen bewahrt alles zuverlässig auf, was man sonst schnell wieder vergisst. Eine Suchfunktion ist an Bord, Farbmarkierungen helfen beim Unterscheiden zahlreicher Einträge und mit standortabhängigen Erinnerungen können Sie sich in der Nähe vom Fachgeschäft automatisch die entsprechende Einkaufsliste vorsetzen lassen.

Fazit zum Test der Android-App Google Notizen

Eine der besten Notizen-Apps mit einem erstklassigen Widget: Google Notizen wächst beim täglichen Einsatz schnell ans Herz.

Deutschsprachig, kostenlos

DIGI Clock Widget

Mit diesem Widget erstellen Sie eine bis ins Detail personalisierte Datums- und Uhrzeit-Anzeige für den Homescreen.

Obwohl das DIGI Clock Widget seit geraumer Zeit keine Updates mehr bekommt, macht das außergewöhnlich flexible Tool immer noch einen überzeugenden Eindruck. Die App kommt mit fünf verschiedenen Widgets daher, die sich für Smartphones ebenso eignen wie für Tablets. Während die verankerten Homescreen-Fensterchen hier lediglich Uhrzeit und Datum präsentieren, dürfen sich Nutzer in den Optionen richtig austoben: Das Format der Zeitanzeige ist variantenreich einstellbar, Farben, Schriftarten und Schattenwurf lassen sich großzügig anpassen und auch der Widget-Hintergrund macht, was der Nutzer will - von Transparenz über einfache Farbfelder bis hin zu eigenen Hintergrundgrafiken und abgerundeten Ecken ist dabei alles erlaubt. Sogar Drehungen der Anzeige sind möglich.

Werbung nur beim Einrichten

Über Werbung stolpern wir bei dieser App nur bei der Einrichtung, wer mit seinem persönlichen Widget einmal fertig ist, muss sich auch keine Werbebalken mehr ansehen. Praktisch: An einzelne Widgets können Sie hier verschiedene Aktionen koppeln: So starten Sie mit einer Geste etwa eine beliebige App, öffnen den Wecker oder lassen sich zu den Widget-Einstellungen weiterleiten.

Fazit zum Test der Android-App DIGI Clock Widget

Dieses Widget präsentiert zwar nur Datum und Uhrzeit - dafür dürfen Sie es optisch bis ins kleinste Detail den eigenen Ansprüchen anpassen.

Deutschsprachig, kostenlos

Außerdem: Die fünf schönsten Wetter-Widgets für Android

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2183838