Channel Header
118244

Plus & Minus im Kombipack: Vorsichtige greifen hier zu

16.12.2002 | 09:00 Uhr | Verena Ottmann

DVD-Brenner sind um einiges teuer als CD-Brenner. Sie möchten ungern aufs falsche Pferd setzen und einen DVD-Brenner besitzen, der vielleicht schon morgen vom Rest der Welt nicht mehr unterstützt wird? Dann kaufen Sie doch einfach einen Brenner, der DVD+R(W) und DVD-R(W) beherrscht, und sehen Sie gelassen zu, welcher Schreibstandard das Rennen macht.

Die Qual der Wahl: Der Einsatzzweck bestimmt das Schreibformat. Wollen Sie auf Nummer Sicher gehen, kaufen Sie einen Kombibrenner, der DVD-R(W) und DVD+R(W) beherrscht

Schönheitsfehler: Die Auswahl an solchen Laufwerken ist gering. Und das wird sich so bald nicht ändern, so die Auskunft der Hersteller. Von Sony ist der DRU-500A in EIDE-Ausführung (400 Euro) sowie der DRX-500UL mit USB-2.0- und Firewire-Schnittstelle (500 Euro) zu haben.

Die Geräte kosten rund 400 beziehungsweise 500 Euro. Das Multispin ND-1100A von NEC, ebenfalls ein Kombilaufwerk, soll Ende des Jahres erscheinen. Preis: 350 bis 400 Euro.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
118244