59596

Zusatzmaterial

12.06.2003 | 11:47 Uhr |

Little Shop of Horrors wurde bereits 1986 gedreht, somit ist Zusatzmaterial nicht in der Fülle verfügbar, wie es bei aktuellen Produktionen der Fall ist.

Wie bei nahezu allen DVD-Filmen findet sich auch bei "Little Shop of Horrors" der Original-Kommentar des Regisseurs Frank Oz.

Hat es Ihnen die Musik des Filmes angetan? Dann ist der Menüpunkt "Ein kurzes Musikstück" sicherlich das richtige für Sie. Hier sind sämtliche Dialoge und Nebengeräusche ausgeblendet. Das "kurze Musikstück" dauert dennoch insgesam 1 Stunde und 30 Minuten, da auch sämtliche Szenen ohne Musik - dann vollständig stumm - dargestellt werden.

"Verpatze und nicht verwendete Szenen" ist eine Sammlung von knapp neun Minuten aussortiertem Filmmaterial. Hierunter finden sich nicht nur die typischen Versprecher, sondern auch ein gewagter Blick, was passieren könnte, wenn Audrey II erfolgreich gewesen wäre. Ein alternatives Ende gibt es jedoch leider nicht.

Ausgesprochen interessant ist das knapp 23-minütige Special "Hinter den Kulissen". Hier wird auch erklärt, wie der ursprüngliche Film 1960 in nur zwei Tagen gedreht und daraus später schließlich das Kult-Musical am Broadway wurde. Jack Nicholson hatte übrigens in dem ursprünglichen Film seine erste Filmrolle. Etwas kurz ist leider der Teil über die Gestaltung und Animation von Audrey II, die zum Schluß übrigens von 50 Personen gesteuert wird - Audrey II wurde komplett ohne Computer animiert.

Abgerundet wird das Zusatzmaterial durch zwei TV-Spots und zwei US-Kinotrailer

PC-WELT Marktplatz

59596