726590

Xfür ein U: Lassen Sie sich nichts vormachen

Anforderung

Zeitaufwand

Als Sie letztes Jahr in den USA waren, haben Sie dort Word 7 gekauft. Nun wollen Sie ein deutsches Update auf Word 97 erwerben. Doch der Mailorder-Anbieter ist der Meinung, das Update auf eine anderssprachige Version sei illegal. Sie müßten die Vollversion von Word 97 nehmen. Bestehen Sie auf der Update-Version. Der Händler hat unrecht. Wir haben bei Microsoft, Borland, Corel und Lotus nachgefragt: Rechtlich gesehen dürfen Sie auf alle Produkte dieser Anbieter ein Update auf eine anderssprachige Version erwerben. Aus programmtechnischen Gründen sollten Sie aber die Update-Version nicht in das Verzeichnis der Vorversion installieren.

PC-WELT Marktplatz

726590