726538

Wordbasic-Funktion VAL() ist nichts wert

Anforderung

Zeitaufwand

Alle Versionen: Schuster, bleib bei deinen Leisten! Wer Eingabefelder unbedingt mit einer Wordbasic-Funktion auswerten will, sollte das Ergebnis genau kontrollieren. Winwords VAL() -Funktion liefert immer dann falsche Werte, wenn die auszuwertende Zeichenkette ein "D" oder ein "E" enthält. So sollte VAL aus der Funktion "VAL(" 123e3")" eigentlich den Wert "123" machen. Winword bietet mehr: Es liefert als Ergebnis die stolze Zahl 123.000. Steht ein D oder E am Ende der Zeichenkette, liefert Wordbasic anstelle eines Ergebnisses gar einen "Syntax-Error". Und die Moral der großen Zahl: Zum Zahlenjonglieren ist eine Tabellenkalkulation vielleicht doch besser geeignet als Winword.

PC-WELT Marktplatz

726538