726441

Word 6.0 -97: Word für Poeten

Ein Reimlexikon müssen Sie sich nicht eigens anschaffen. Eine unbekannte Funktion der Rechtschreibprüfung kann sich für Hobby-Poeten als nützlich erweisen.

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Mittel

Word für Poeten Gehören Sie zu den Menschen, die sich bei feierlichen Anlässen nach dem Hauptgang erheben und leicht mit dem Dessertlöffel gegen das halbgefüllte Weinglas stoßen, um selbstgeschmiedete Verse auf den Gastgeber vorzutragen?

Ein Reimlexikon müssen Sie sich nicht eigens anschaffen. Eine unbekannte Funktion der Rechtschreibprüfung kann sich für Hobby-Poeten als nützlich erweisen.

Damit können Sie nämlich auch nach Wortgruppen oder Wörtern mit einer bestimmten Endung suchen. Sie wollen ein Gedicht über Ihre Sekretärin schreiben, und Ihnen fällt nichts ein, was sich auf "Sekretärin" reimt? Starten Sie die Rechtschreibprüfung. In der Zeile "Ändern in" tragen Sie nun "* ärin" ein, und klicken dann auf die Schaltfläche "Korrekturvorschläge". Die Rechtschreibung liefert Ihnen prompt zwanzig Worte, die auf "ärin" enden. Der Stern (*) steht dabei für eine beliebige Zeichenfolge. Als Platzhalter für einen einzelnen Buchstaben akzeptiert die Rechtschreibung auch das Fragezeichen (?). Damit können Sie sogar Kreuzworträtsel lösen. Sie suchen ein Wort mit vier Buchstaben, das mit "ab" beginnt? Geben Sie "ab??" ein, und die Word-Rechtschreibprüfung liefert Ihnen die Antwort frei Haus. Eine kleine Einschränkung macht das "Word-Reimlexikon" für den professionellen Einsatz allerdings unbrauchbar: Es zeigt maximal zwanzig Suchergebnisse an.

PC-WELT Marktplatz

726441