726271

Winstart und Dosstart

Anforderung

Zeitaufwand

Die undokumentierte WINSTART.BAT im Windows-Verzeichnis funktioniert nach wie vor: Wenn Sie etwa einen bestimmten Registry-Eintrag garantieren wollen, können Sie diesen mit "regedit..." und der gewünschten REG-Datei bei jedem Windows-Start neu einlesen lassen. Die Bildschirmmeldung läßt sich mit "@ctty nul" deaktivieren und nach der Regedit-Zeile mit "ctty con" wieder einschalten. Für den DOS-Modus ist eine automatisch startende DOSSTART.BAT vorgesehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
726271