2020316

Spybot Antispyware herunterladen und System immunisieren

28.11.2014 | 10:15 Uhr |

Zu einem guten Rundumschutz gehört auch Spybot . Das Tool steht kostenlos zur Verfügung und kann Rechner vor Spyware und anderen Schädlingen schützen. Das Gute an diesem Programm ist die Möglichkeit, die bekanntesten Spyware-Angreifer schon von vornherein zu blockieren. Dazu lassen Sie das Tool nach der Installation sich aktualisieren und wählen dann die Immunisierung des Rechners aus. Bei der Installation können Sie auch die Aktualisierung und Scanvorgange bereits planen, das ist allerdings nicht zwingend notwendig. Eine regelmäßige manuelle Überprüfung reicht aus.

Spybot Antspyware kann Windows-PCs vor Spyware-Angreifern schützen.
Vergrößern Spybot Antspyware kann Windows-PCs vor Spyware-Angreifern schützen.
© Thomas Joos

Achten Sie aber auch darauf, regelmäßig die Immunisierung zu aktualisieren, wenn neue Definitionsdateien zur Verfügung stehen. Außerdem sollten Sie beachten beziehungsweise das System so einstellen, das sich der Rechner regelmäßig mit dem Tool scannt. Das Tool kann Cookies löschen, aber auch temporäre Dateien entfernen und potenzielle Angreifer zuverlässig löschen.

Autostart-Programme im Blick behalten

Mit Autoruns finden und entfernen Sie Angreifer von Windows-Rechnern.
Vergrößern Mit Autoruns finden und entfernen Sie Angreifer von Windows-Rechnern.
© Thomas Joos

Auch wenn Sie Ihren Rechner regelmäßig mit einem Scanner wie Kaspersky-Rettungs-CD, AdwCleaner und Spybot überprüfen lassen, sollten Sie von Zeit zur Zeit die Autostart-Programme auf dem Rechner kontrollieren. Dazu laden Sie das kostenlose Microsoft-Sysinternals-Tool Autoruns herunter und starten es. Die Software erlaubt es dem Anwender, die Autostart-Einträge detailliert zu analysieren und zu verändern. (hal)

PC-WELT Marktplatz

2020316