Mit Whistler möchte Microsoft ein Betriebssystem für alle Anwendergruppen schaffen. Allerdings wird nicht nur eine Whistler-Version erscheinen. Vielmehr ist für jede Anwendergruppe eine eigene Version geplant. Im Kern werden aber alle Versionen gleich sein, so dass alle von den Vorzügen eines stabilen Betriebssystems profitieren können.

Whistler wird aller Voraussicht nach zunächst in den Varianten "Personal" und "Professional" erscheinen. Die Personal-Edition soll die Heim-Windows-Betriebssysteme ablösen, während die Professional-Version Windows 2000 ablösen soll.

Den beiden Versionen soll mit zeitlichem Abstand auch noch die Versionen Server, Advanced Server und Datacenter-Server folgen.

PC-WELT Marktplatz

32654