726099

Windows 95 (A): Fehlerhaftes Regedit ersetzen

Anforderung

Zeitaufwand

Wenn Sie eine ältere Version von Windows 95 besitzen, erhalten Sie beim Versuch, unseren Defragmentier-Tip nachzuvollziehen, wahrscheinlich eine Fehlermeldung. Sie tritt auf, wenn Sie viel Software installiert haben, so daß die Schlüssel in der Registrierdatenbank zu lang geworden sind. Ursache dafür ist ein Fehler der älteren REGEDIT.EXE, der den Im-und Export der Registrierdatenbank im DOS-Modus scheitern läßt . Bis Redaktionsschluß war auf den Internet-Servern von Microsoft kein Bugfix für die fehlerhafte Programmversion zu finden. Wenn Sie Zugriff auf einen PC mit Windows 95 B (OSR2) haben, können Sie jedoch versuchen, REGEDIT.EXE von diesem Gerät zu kopieren und Ihre alte REGEDIT.EXE durch diese neue zu ersetzen. Das steht allerdings im Widerspruch zu den Lizenzbestimmungen. Starten Sie dann Windows im MS-DOS-Modus, und geben Siesetver regedit.EXE 7.10ein. Danach läuft das neue Regedit auch auf einem älteren System, und der Im- und Export gelingt ohne Probleme.

PC-WELT Marktplatz

726099