575944

Windows 7, Vista, XP: Kein "Webdienst" bei unbekannten Dateien

01.01.2013 | 09:09 Uhr | Hermann Apfelböck, Christian Löbering

Wenn Sie einen Dateityp per Doppelklick öffnen möchten, den Windows nicht kennt, erscheint ein Fenster, das einen "Webdienst für die Suche nach dem richtigen Programm verwenden" will. Diese Suche im Internet bringt in den meisten Fällen jedoch nichts. Daher können Sie das Vorschalt-Fenster getrost entfernen und direkt das Fenster "Öffnen mit" anzeigen lassen. Dort können Sie aus der Liste der installierten Programme auswählen, womit Sie den Dateityp öffnen möchten.

Webdienst abschalten: Drücken Sie bei gehaltener Windows-Taste die Taste R. Geben Sie in das dann geöffnete "Ausführen"-Feld den Befehl regedit ein. Nach dem Klick auf "OK" startet der Registrierungseditor. Öffnen Sie darin den Schlüssel Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer. Dann klicken Sie in der rechten Fensterhälfte mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle und wählen "Neu, DWORD-Wert (32-Bit)". Geben Sie dem neuen Eintrag den Namen NoInternetOpenWith, und drücken Sie zwei Mal die Enter-Taste. In das dann geöffnete Fenster geben Sie als Wert 1 ein. Nach dem nächsten Windows-Start erscheint das Fenster "Öffnen mit" sofort, wenn Sie eine Datei unbekannten Typs aufrufen.

PC-WELT Marktplatz

575944