806031

Windows-7-Installationsdateien anpassen

14.03.2011 | 10:21 Uhr | Christian Löbering

Windows einrichten
Vergrößern Windows einrichten

Wenn Sie einen PC mit einer vorinstallierten Windows-7-OEM-Version besitzen und wie zuvor beschrieben die Installationsdateien aus dem Internet geladen haben, müssen Sie noch etwas anpassen. Nur dann ist sichergestellt, dass Sie Ihr Windows nach der Reparatur-Installation reaktivieren können.

Steuerdatei anpassen: Halten Sie die Tas-te mit dem Windows-Symbol, und drücken Sie die Taste R. In das Eingabefeld des dann erscheinenden „Ausführen“-Fensters tippen Sie Notepad und drücken die Enter-Taste. Im danach erscheinenden Programmfenster klicken Sie auf „Datei, Öffnen“, wählen in der Aufklappliste neben „Dateiname“ den Eintrag „Alle Dateien (*.*)“ und wechseln in den Ordner mit den Installationsdateien Ihres Windows 7, etwa „expandedSetup“. Dort öffnen Sie dort den Unterordner „Sources“, klicken die Datei „Ei.cfg“ an und dann auf „Öffnen“. Ersetzen Sie in der Datei den Begriff „Retail“ durch OEM, und löschen Sie den Begriff „Professional“. Danach speichern Sie die Datei und schließen Notepad.

Legen Sie nun unter „Sources“ die Unterordner „\$OEM$\$$\SYSTEM32\OEM\“ an. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelles des Ordner, wählen im dann erscheinenden Menü „Neu, Ordner“, tippen als Namen $OEM$ ein und drücken die Enter-Taste. Dann öffnen Sie den Ordner und legen in ihm den Unterordner $$ an und so weiter.

Danach laden Sie das Software-Paket ABR Beta von, entpacken es in einen beliebigen Ordner und starten das enthaltene Programm Activation_backup.exe per Doppelklick. Es sichert die Seriennummer Ihres Windows in die Datei „Backup-key.txt“ und gegebenenfalls das Sicherheits-Zertifikat Ihrer OEM-Version in die Datei „Backup-cert.xrm-ms“. Markieren Sie die Datei „Backup-cert.xrm-ms“, und kopieren Sie sie, etwa indem Sie die Taste Strg halten und die Taste C drücken. Dann öffnen Sie den oben angelegten Ordner „OEM“, halten wieder die Taste Strg und drücken die Taste V, um die Datei dort einzufügen. Danach öffnen Sie noch die Datei „Backup-key.txt“ per Doppelklick und drucken den Windows-Schlüssel aus oder schreiben ihn ab.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
806031