2108382

Windows 10: Drittes Update behebt Store-Probleme

18.08.2015 | 09:26 Uhr |

Microsoft liefert mit KB3081438 das mittlerweile dritte Version des kumulativen Updates für Windows 10 aus.

Windows-10-Nutzer erhalten über Windows Update eine neue Version des kumulativen Updates für Windows 10. Es trägt die Bezeichnung KB3081438. Als kumulatives Update enthält KB3081438 alle zuvor in den beiden großen Sammel-Updates KB3081424 und dann KB3081436 veröffentlichten Einzel-Updates. Nach der Installation von KB3081438 sind Windows-10-Nutzer also sofort auf einem aktuellen Stand.

Mit dem Update wird unter anderem ein Problem behoben, das ein Öffnen des Windows 10 Store verhinderte. Dadurch konnten auch diverse Apps teilweise nicht geöffnet werden. Unklar ist, welche weitere Änderungen das Update noch mit sich bringt.

Ebenfalls unklar bleibt, ob Microsoft weiterhin Windows 10 vor allem mit solchen kumulativen Updates aktualisieren wird. Derartige kumulative Updates werden nicht nur von Version zu Version umfangreicher. Die darin enthaltenen Einzelupdates lassen sich nicht gezielt deinstallieren, falls mal doch ein Problem auftauchen sollte.

Windows 10 im Test

Windows 10 bietet jede Menge neue Funktionen. Einige davon hat Microsoft allerdings ziemlich gut versteckt. Zum Beispiel bietet Windows 10 nun ein Tool zum Aufzeichnen des Bildschirms, man kann ganz einfach Offline-Karten herunterladen und auch die Eingabeaufforderung hat Microsoft aufpoliert. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2108382