Channel Header
160552

Winamp: So wandeln Sie Midi- und andere Dateien um I

25.04.2003 | 11:26 Uhr |

Sie haben Midi-Dateien, die Sie auf die Geschenk-CD packen möchten. Das können Sie weder mit Nero noch mit Dbpower tun, da beide Programme kein Midi beherrschen. In diesem Fall hilft Ihnen beispielsweise die englischsprachige Freeware Winamp für Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP weiter. Sie kann Midi-Dateien ins WAV-Format umwandeln.

Achtung: Installieren Sie keinesfalls die aktuelle Version 3 von Winamp! Sie enthält nämlich kein Plug-in für Midi.

Und so wandeln Sie die Midi-Dateien ins WAV-Format um: Öffnen Sie per Rechtsklick aufs Winamp-Icon das Bedienmenü, und wählen Sie "Options, Preferences, Plug-ins, Input ". Markieren Sie das "Winamp2 MIDI plug-in v.2.64". Klicken Sie auf "Configure". Wählen Sie in der Registerkarte "Device" unter "Device:" den "midOut /MIDI Mapper". Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte "Output ". Setzen Sie jeweils ein Häkchen vor "Sample data from:", und vor "Write WAV files to:". Geben Sie dann das Verzeichnis an, in dem Winamp die transformierten WAV-Dateien speichern soll. Spielen Sie nun Ihre Midi-Stücke ab. Um die Midi-Umwandlung wieder auszuschalten, entfernen Sie im oben erwähnten Menü das Häkchen vor "Write WAV files to:".

PC-WELT Marktplatz

160552