193732

Wie wir testen

11.11.2004 | 13:58 Uhr |

Schwieriger als das Bestellen der Ware ist es, herauszufinden, wo es das Objekt der Begierde zu einem wirklichen Schnäppchenpreis gibt. Wir haben sieben Preisvergleichsportale unter die Lupe genommen und mit einem zusammengestellten Warenkorb geprüft, wo wir verschiedene Artikel am günstigsten bekommen.

Diese Portale haben wir getestet:
www.billiger.de
www.evendi.de
www.geizkragen.de/preisvergleich
www.guenstiger.de
www.idealo.de
www.preistrend.de
www.preisvergleich.de

Last but not least weisen wir auf pcwelt.de/preisvergleich hin. Hier finden Sie zu fast allen technischen Produkten den günstigsten Preis. Aus Gründen der Fairness und Unabhängigkeit verzichten wir allerdings auf eine Beurteilung dieses PC-WELT-eigenen Preisvergleichsportals.

Wir haben die Portale anhand von acht derzeit gängigen Artikeln beurteilt. Auf unserer Wunschliste standen:
- MP3-Player: Creative Jukebox Zen Touch
- Handy ohne Vertrag: Siemens SL 65
- DVB-T-Receiver: Sony VTX-D800
- TFT-Monitor: Benq FP 937s
- DVD-Brenner: LG GSA-4160B
- Festplatte: 200 GB Seagate, nicht näher festgelegt
- Maus: Logitech MX 510
- DVD: Fluch der Karibik

Neben der Qualität der Suchergebnisse – natürlich das wichtigste Kriterium bei einer Preisvergleichs-Site – haben wir auch die Bedienerführung und die Nutzerfreundlichkeit unter die Lupe genommen: Wie schnell kommt man zu den gewünschten Ergebnissen? Ist die Bedienung intuitiv oder ist langes Klicken und Suchen angesagt?

PC-WELT Marktplatz

193732