223125

Wie schränke ich den Zugriff ein?

Mittels Benutzerkonten definieren Sie die Rechte der Netzwerkteilnehmer
Vergrößern Mittels Benutzerkonten definieren Sie die Rechte der Netzwerkteilnehmer
© 2014

Sie können den Zugriff auf einzelne NAS-Ordner problemlos sperren. Erstellen Sie dazu im Konfigurationsmenü des Geräts Benutzerkonten für jeden einzelnen Netzwerkteilnehmer. Jetzt können Sie in den Ordnereinstellungen definieren, welcher Benutzer welche Rechte besitzt. Dieser hat entweder gar keinen Zugriff, Lesezugriff oder aber Lese-/Schreibzugriff. Sie können auch ganze Benutzergruppen wie "Familie" und "Gäste" anlegen. Auf diese Weise bestimmen Sie die Rechte für mehrere Benutzer.

Stichwort: Router
Ein Router verbindet zwei Netzwerke miteinander, z.B. das lokale Netzwerk mit dem Internet. Dies kann je nach Gerät per Kabel (LAN) oder Funk (WLAN) geschehen. Ein Router verfügt vielfach über eine Firewall und Anschlüsse für mehrere PCs. Einige Geräte haben zudem ein integriertes Modem, mit dem sie sich ins Internet einwählen können.

Stichwort: IP-Adresse
Jedes Gerät im Internet und im Heimnetzwerk benötigt eine eindeutige, einmalige Nummer. Solche IP-Adressen liegen zwischen 0.0.0.0 und 255.255.255.255.

. Der Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation PCtipp .

0 Kommentare zu diesem Artikel
223125