725909

Wie hoch ist die maximale Speicherkapazität einer DVD?

Die Speicherkapazität der DVD schwankt je nach Typ von 4,7 GB bis 17 GB

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Gering

Die Speicherkapazität der DVD schwankt je nach Typ von 4,7 GB bis 17 GB Eine gewöhnliche DVDROM besitzt eine Speicherkapazität von 4,7 9,4 GB. Dieses Medium lässt sich aber auch doppelt beschreiben. Dazu wird auf die Aluminiumschicht der 4,7-GB-DVD eine zweite Schicht aufgetragen. Die Scheibe wird dann vom Single Layer zum Dual-Layer-DVD-Datenträger. Diese zweite Schicht muss transparent sein, damit die darunterliegende Aluminiumschicht lesbar bleibt. Soll die Laufwerksoptik Daten von der unteren Schicht lesen, muß sie also die obere Schicht durchdringen. Sind die oberen Daten gefragt, stellt die Optik darauf scharf. In der durchsichtigen Schicht lassen sich allerdings weniger Daten unterbringen: Sie faßt "nur" 3,8 GB. Insgesamt (4,7 und 3,8 GB) kommt man damit auf etwa 8,5 GB pro Seite -genug für ein 240 Minuten langes Video in Studioqualität. Das Ende der Fahnenstange liegt demnach bei 17 GB pro DVD. Insgesamt ergeben sich folgende Kombinationen: DVD-5 (1 Schicht/1 Seite) 4,7 GB DVD-9 (2 Schichten/1 Seite) 8,5 GB DVD-10 (1 Schicht/2 Seiten) 9,4 GB DVD-18 (2 Schichten/2 Seiten) 17 GB

PC-WELT Marktplatz

725909