170462

Wichtige Optionen

02.08.2007 | 08:30 Uhr |

Wenn Sie eine Partition mit "mount" ohne zusätzliche Optionen einhängen, greifen die Basis-Einstellungen "defaults". Sie haben dann lesenden und schreibenden Zugriff auf die eingehängte Partition ("rw", "read, write") und dürfen dort auch Programme ausführen ("exec", "execute").

Wollen Sie eine Partition nur lesend einbinden, müssen Sie dies "mount" explizit mitteilen, etwa mit:

mount -o ro Der Parameter "-o" teilt "mount" mit, dass weitere Optionen folgen, in diesem Fall die Option "ro" ("read only"). Möchten Sie aus Sicherheitsgründen außerdem das Ausführen von Programmen von einer Partition verhindern, benötigen Sie die zusätzliche Option "noexec": mount -o ro,noexec Mehrere Optionen hinter dem Parameter "-o" trennen Sie durch ein Komma. Möchten Sie bei einer eingehängten Partition nachträglich auch noch Schreibrechte einräumen, erledigen Sie dies ebenfalls mit einer Option: mount -o remount,rw Außerdem können Sie mit der Option "user" bestimmen, dass normale Benutzer eine Partition auch wieder aushängen dürfen, was sonst dem Systemverwalter root vorbehalten ist.

PC-WELT Marktplatz

170462