138058

Wer zu erst kommt, mahlt zuerst

31.01.2002 | 14:30 Uhr | Panagiotis Kolokythas,

"Time-to-the-market" ist eine der Lieblingsvokabeln von Vodafone-Manager Kuczkowski. Zu deutsch: Wer zu erst kommt, mahlt zuerst.

Bei einem zunehmend gesättigten Markt - Ende 2002 sollen bereits 57 Millionen Menschen in Deutschland mobil telefonieren - lautet die Devise: Marktverdrängung.

Wer die attraktivsten Dienste präsentiert, hat dann die besten Chancen - so die Maxime.

PC-WELT Marktplatz

138058