43358

Wer reingefallen ist, sollte Anzeige erstatten

19.01.2004 | 13:10 Uhr |

Ebay-Kunden, die schon auf den Abzock-Trick hereingefallen sind, sollten Strafanzeige gegen den Verkäufer stellen. Dazu Rechtsanwalt Johannes Richard ( www.internetrecht-rostock.de ): "Wenn Sie den Artikel nur gekauft haben, weil das Profil des Verkäufers so gut war, es aber in Wahrheit nicht gut ist, könnte sich der Verkäufer wegen Betrugs (263 StGB) strafbar gemacht haben. Sie haben dann gute Chancen, Ihr Geld zurück zu bekommen."

Wir werden Sie auf www.pcwelt.de über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

PC-WELT Ratgeber: Ebay-Tipps & Top-Tools

Focus: Ebay-Kunden kritisieren zunehmend das Gebührenmodell (PC-WELT Online, 12.01.2004)

Online-Auktionen: Mängel dürfen nicht verschwiegen werden (PC-WELT Online, 09.01.2004)

PC-WELT Marktplatz

43358