Channel Header
96430

Weitere Infos zu Fastpath

10.03.2003 | 11:14 Uhr | Panagiotis Kolokythas

"Die Prüfungsroutine ist sehr aufwendig", so Walter Genz, Pressesprecher der Deutschen Telekom gegenüber PC-WELT. Genz weiter: "Das ganze System muss finanziert werden und wir müssen eine gute Qualität der Internet-Verbindung sicherstellen:"

"Nach Eingang Ihrer Bestellung müssen wir zunächst anhand einer genauen Leitungsmessung die Bereitstellung von FastPath für T-DSL an Ihrem Standort überprüfen. Die Möglichkeit der Bereitstellung ist von den physikalischen Gegebenheiten Ihres Anschlusses abhängig. Eine endgültige Bestätigung für die Einrichtung von FastPath für T-DSL kann deshalb erst nach entsprechender technischer Prüfung des Anschlusses erfolgen", erklärt die Deutsche Telekom auf der Fastpath-Bestellseite.

Bis zur Aktivierung von Fastpath vergehen ab dem Zeitpunkt der Bestellung einige Tage. Sobald Fastpath aktiviert wird, erhält der T-DSL Anwender eine Mail von der Deutschen Telekom. Ein Abschalten von Fastpath ist laut Walter Genz jederzeit wieder möglich.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
96430