Nachdem Sie das neue System ein wenig kennen gelernt haben, konfigurieren Sie Linux weiter. Bei Suse Linux erledigen Sie dies weit gehend mit dem Konfigurations- Tool Yast 2. Über das KDE-Menü, bei Suse heißt das "Suse-Menü" - das Menü- Icon finden Sie links unten auf der Werkzeugleiste - haben Sie mehrere Möglichkeiten zum Starten von Yast 2: entweder über den Befehl "Kontrollzentrum" oder über "System, YaST2".

Per Klick auf "Hardware" finden Sie rechts im Kontrollzentrum die Optionen zum Einrichten von Hardware auf Ihrem System. Achten Sie darauf, dass externe Geräte wie Drucker oder Modems beim Aufrufen der entsprechenden Module eingeschaltet und betriebsbereit sind.

Yast 2 erkennt eine Vielzahl verbreiteter Geräte automatisch. Sollte die Hardware- Erkennung fehlschlagen, bietet Ihnen das Konfigurations-Tool eine Geräteliste an, aus der Sie das passende Gerät auswählen. Wird ein Gerät nicht angezeigt, müssen Sie die Konfigurationsdateien von Hand anpassen, mehr dazu finden Sie im Handbuch.

PC-WELT Marktplatz

59630