155234

WebKit

18.07.2010 | 08:22 Uhr |

Die HTML-Rendering-Engine WebKit könnte sich als Standard für Browser auf mobilen Endgeräten durchsetzen.
Vergrößern Die HTML-Rendering-Engine WebKit könnte sich als Standard für Browser auf mobilen Endgeräten durchsetzen.
© 2014

Die HTML-Rendering-Bibliothek " WebKit " ist mittlerweile Grundlage für einige Web-Browser, insbesondere in namhafte mobilen Endgeräten. Zu den bekanntesten Beispielen zählt Apples iPhone, aber auch Google ( Google Chrome und Android), Palm Pre und Nokia verwenden die Engine.

WebKit entstand aus der HTML-Engine KHTML und der JavaScript-Engine KJS des KDE-Projekts. Apple hatte eine Abspaltung der Engines erstellt und diese weiter entwickelt. Seit Version 10.3 von Mac OS X ist WebKit Teil des Betriebssystems und findet dort Verwendung im Safari-Browser. Ferner soll die freie Desktop-Umgebung Gnome und dort unter anderem der Standard-Browser Epiphany auf WebKit umgestellt werden. Wenn sich jetzt noch Research in Motion (RIM) bei BlackBerry für diese Browser-Technik entscheidet, dürfte WebKit wohl als die Zukunft für mobile Entwicklung gelten, so das Urteil der Infoworld-Jury.

PC-WELT Marktplatz

155234