725740

Was heißt AGP, und wozu brauche ich's?

Anforderung

Zeitaufwand

AGP steht für Advanced Graphics Port (vormals Accelerated Graphics Port), zu deutsch: verbesserter Grafikkartenanschluß. Entwickelt haben den neuen Grafikbus Intel und Microsoft. Der Grundgedanke: Neue 3D- Anwendungen, Software- MPEG- II- Decoder sowie andere Programme mit starker Grafikorientierung (etwa für Videokonferenzen) werden schnell die Leistungsgrenze des PCI- Busses erreichen - daher ist der AGP- Bus auch ausschließlich den Grafikdaten vorbehalten. Der AGP- Bus soll eine perfekte, naturgetreue 3D- Animation, wie man sie von sündhaft teuren Grafik- Workstations und Spielhallenautomaten kennt,kostengünstig auf dem PC ermöglichen. Die AGP- Grafikkarten sollen die PCI- Kollegen ablösen.Mit der praktischen Umsetzung der AGP- Spezifikationen beschäftigt sich das AGP- Entwicklerforum. Zu ihm gehören sowohl PC-, Grafikkarten- und Hauptplatinenhersteller als auch alle wichtigen Software- Firmen (allen voran Microsoft).

0 Kommentare zu diesem Artikel
725740