725612

Vordergründiges zu Paintbrush

Anforderung

Zeitaufwand

Das nachfolgend beschriebene Verhalten von Paintbrush hat wohl kaum praktischen Wert, gehört aber in jede Windows-Kuriositätensammlung: Starten Sie Paintbrush sowie die Windows-Uhr CLOCK.EXE, und positionieren Sie dann die Uhr irgendwo innerhalb des Bearbeitungsfensters von Paintbrush. Aktivieren Sie ferner im Systemmenü der Uhr die Option "Immer im Vordergrund".Jetzt kommt der Gag: Wenn Sie aus den Paintbrush-Utensilien ein beliebiges Tool auswählen, das einen abgeschlossenen Bildbereich definiert - also etwa das leere oder gefüllte Rechteck oder den Kreis -, können Sie die Vordergrund-Uhr ganz oder auch teilweise einrahmen. Verkleinern Sie dann die Uhr zum Icon oder schließen Sie sie ganz, sollte eigentlich in Paintbrush nichts mehr davon zu sehen sein. Tatsächlich bleibt aufgrund eines Programmfehlers das Bild der Uhr zurück und kann beliebig weiterbearbeitet werden. Das gleiche Phänomen läßt sich mit allen Anwendungen im Vordergrund beobachten, so etwa mit der Windows-Hilfe, die im Menü "?" eine Vordergrundoption anbietet.

PC-WELT Marktplatz

725612