Channel Header
6816

Virusscan Corporate 4.51 SP1

29.11.2001 | 15:01 Uhr |

An Firmenkunden richtet sich die Profi-Version von VirusScan. Der Preis ist nur auf Anfrage erhältlich. Ursprünglich sollte die deutsche Version von Virusscan Corporate getestet werden, doch das vom Hersteller mitgelieferte Service Pack 1 funktionierte mit dieser Version nicht.

Nach Rückfrage erhielten wir die englische Version, mit der sich auch das Service Pack 1 problemlos installieren ließ. Im Gegensatz zum "Schwester"-Programm Virusscan hat Virusscan Corporate keine Probleme beim Erstellen einer Protokolldatei.

Unter Windows 98, ME und XP Home wurden alle häufig vorkommenden Schädlinge entdeckt, auch die Erkennung der Bootviren bereitete Virusscan Corporate keine Schwierigkeiten.

Besonders positiv fällt auf, dass keine Datei fälschlicherweise als infiziert gemeldet wird. Mit der Erkennung von 99,9 Prozent aller Zoo-Viren belegt das Programm ebenfalls einen Spitzenplatz. Die hundertprozentige Erkennung aller Backdoor-Programme war einzigartig im Test. Abstriche gab es dafür beim Archiv-Scan: Nur einfach gepackte CAB-, LHA- und ZIP-Archive sowie selbstentpackende LHA- und ZIP-Archive wurden durchsucht.

Fazit: Im Gegensatz zur Heimanwenderversion gibt es praktisch keine Probleme mit der Firmenversion. Sie läuft stabil und konnte durch eine hohe Virenerkennung in allen Bereichen überzeugen.

Virusscan Corporate

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
6816