210486

Verwaltung und Installation sollten bequem sein

13.07.2011 | 11:37 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Achten Sie bei den Domainnamen darauf, dass Sie als deren Inhaber bei der Denic eingetragen sind, sprich: Sie müssen Admin-C sein. A propos Verwaltung: Ihr Hoster sollte ein übersichtliches und intuitiv bedienbares Verwaltungsfrontend für Ihre Kundenkonto bereit stellen. Dort legen Sie beispielsweise Mailkonten an und richten Weiterleitungen ein, verwalten Ihre Domains, erstellen .htaccess-Dateien (um den Zugriff auf Verzeichnisse zu beschränken) und unter Umständen auch die Datenbanken. Zudem können Sie dort ein Paket-Upgrade durchführen, wenn Ihnen der Webspace knapp wird.

So bekommen Sie Ihre Wunsch-Domain

Wir haben bereits weiter oben die Möglichkeit erwähnt, dass der Hoster ausgewählte Software für bestimmte Einsatzzwecke zur sofortigen Installation bereit stellen sollte. Das Software-Angebot unterscheidet sich von Hoster zu Hoster, checken Sie also vorab, was von Ihrer gewünschten Software zur Auswahl steht und ob Sie eigene Software selbst installieren können. In diesem Zusammenhang sind besonders Angebote spannend, die auf einen Mausklick hin eine Software installieren, wie beispielsweise 1blu oder 1&1 werben. Einfacher geht es nicht, schneller ist ein Erfolgserlebnis kaum möglich.

PC-WELT Marktplatz

210486