2447

Verschonen Sie sich mit nerviger WLAN-Technik

Diese Anlage erinnert stark an die guten alten Tage als WLAN noch Utopie war. Leute haben damals ein rund 30 Meter langes Netzwerkkabel vom Wohnzimmer durch das Fernsehzimmer, entlang des Gangs in das Computer-Zimmer und hinter den Schreibtisch gespannt.

Das war vor sieben Jahren. Heutzutage bieten Bibliotheken WLAN-Zugänge - sogar in der Öffentlichkeit wie Parks oder auf Autobahnen lassen sich immer wieder Zugangspunkte (Hotspots) aufspüren. Und die Kosten fünf extralanger Netzwerkkabel im Vergleich zu einem günstigen WLAN-Router - nahezu kein Unterschied. Scheint ganz so, als ob dieser Technikexperte einen Blick in unsere Anleitung "So kaufe ich die richtige Heimnetzwerkausstattung" werfen sollte. Diese würde dann deutlich weniger Abdeckklebeband voraussetzen.

PC-WELT Marktplatz

2447