234681

Verschiedene Tastaturen auf dem BlackBerry Strom 2

BlackBery Storm 2 mit drei Tastatur-Layouts
Vergrößern BlackBery Storm 2 mit drei Tastatur-Layouts
© 2014

Der BlackBerry Strom 2 hält übrigens verschiedene Eingabemethoden im Hochformat bereit, die der Anwender in den Einstellungen als Standard festlegen kann. Die Anzeige lässt sich aber auch in jeder Mail noch umstellen. Dazu muss nur die Menütaste gedrückt und die entsprechende Tastatur ausgewählt werden. Der Nutzer kann zwischen Zifferntastatur, SureType und QWERTZ-Tastatur wählen .

Auf der Zifferntastatur liegen jeweils drei Buchstaben auf einer Taste – so wie bei jedem Billig-Handy. SureType bietet zwei Buchstaben pro Taste. Um den zweiten Buchstaben auf der Taste zu tippen, einfach zwei Mal drücken. Diese Anzeige ist ein Relikt aus früheren BlackBerry-Zeiten, als aus Platzgründen zwei Lettern auf eine Taste gepresst wurden. Anwender, die an diese Art der Eingabe gewöhnt sind, will RIM nicht vor den Kopf stoßen. Daher findet sich auch SureType auf dem Storm 2, obwohl es deutlich komfortabler ist, die Komplett-Tastatur (QWERTZ) zu nutzen.

QWERTZ im Querformat auf dem Blackberry Storm 2
Wer sich für die QWERTZ-Tastatur entscheidet, hält das Smartphone am Besten quer. So hat jede einzelne Taste mehr Platz als im Hochformat. Das macht es wiederum für den Nutzer angenehmer, zu arbeiten. Der Ur-Storm hat das Tippen im Querformat übrigens nicht unterstützt. Außerdem hat RIM die Tipppräzision auf dem Storm 2 durch ein Software-Update verbessert. So ist es nun deutlich leichter, eine Korrektur innerhalb eines Wortes vorzunehmen und an die entsprechende Stelle zu springen.

Absolut kratzfest
Neben de rinnovativen Display-Technik spricht noch etwas anderes für den BlackBerry Storm 2: Das kapazitive Display ist aus gehärtetem Echtglas gefertigt. Dadurch ist es auch unempfindlich gegenüber Misshandlung. Schlüssel, Geld oder Nagelfeile in der Tasche können dem robusten Display des Storm 2 nichts anhaben. Denn das Smartphone übersteht deutlich härtere Belastungen, wie beispielsweise das Ritzen mit einem Jagdmesser oder das Kratzen mit einem Schraubenzieher. Da ist ein schleifender Schlüssel geradezu harmlos. Wie das Display nach der Massage-Behandlung aussieht, zeigt dieses Video.

PC-WELT Marktplatz

234681