166618

Verkabelung

19.05.2004 | 09:37 Uhr | Michael Schmelzle

Verbinden Sie das Kabel Ihres Monitors mit der VGA-Buchse, oder, falls vorhanden, mit der DVI-Buchse der Grafikkarte. In unserem Fall müssen Sie dazu die mitgelieferte Kabelpeitsche mit VGA-Splitter verwenden.

An der Peitsche befindet sich auch ein Klinkenstecker für das Audiosignal, den Sie in die meist blau markierte Line-in-Buchse der Soundkarte respektive des Onboard-Soundchips schieben. Verbinden Sie den Antennen- oder Kabelanschluss per Antennenkabel mit der koaxialen Antennenbuchse der Grafikkarte.

Falls Sie neben dem PC-Monitor ein zweites TV-Ausgabegerät - etwa einen Fernseher - anschließen wollen, verkabeln Sie das Gerät mit dem TV-out-Ausgang der Grafikkarte. Damit Sie beide Bildschirme nutzen können, müssen Sie später im Grafikkartentreiber den Clone-Modus aktivieren.

PC-WELT Marktplatz

166618