Grundlage für die Entwicklung der Informations- und Kommunikationsgesellschaft, so Bitkom, ist die Verbreitung von PCs. Für Deutschland ist dabei ein ständiger Anstieg an installierten Geräten zu verzeichnen. Die Wachstumsrate wird in diesem Bereich für die nächsten Jahre in etwa gleich bleiben, so dass wir Ende des Jahres 2003 etwa mit einem pro Kopf Anteil von 43 Prozent rechnen dürfen.

Im internationalen Vergleich stehen wir damit nicht an vorderster Stelle. Die USA, gefolgt von Schweden liegen hier eindeutig an der Spitze. Deutschland folgt im Mittelfeld, noch vor Japan, aber hinter anderen europäischen Staaten.

PC-WELT Marktplatz

32030