241966

Verbindungen prüfen

29.06.2007 | 08:30 Uhr |

Ihre WLAN-Karte sollte nun als Netzwerkgerät verwendbar sein. Sie prüfen dies mit dem Befehl "ifconfig" in einem Terminal Fenster. Mit Ndiswrapper eingebundene Netzwerkkarten tauchen in der Ausgabe des Befehls als "wlan0" auf.

Mit dem Befehl "iwlist wlan0 scanning" holen Sie sich eine Liste aller Access Points in Ihrer Nähe. Sowohl im Ubuntu-Netzwerk-Konfigurationsmodul als auch in Suses Yast-Modul "Netzwerkgeräte, Netzwerkkarte" können Sie das WLAN-Gerät nun konfigurieren.

Damit Ndiswrapper automatisch bei jedem Start geladen wird, öffnen Sie unter Ubuntu mit "sudo gedit /etc/modules" die Datei /etc/modules als root im Text-Editor gedit und fügen die Zeichenkette "ndiswrapper" dort ein.

Unter Suse starten Sie in Yast das Modul "System, Editor für /etc/sys config-Dateien", navigieren dort in der linken Spalte zum Eintrag "System, Kernel, MODULES_LOADED_ON_BOOT" und tragen dann in der rechten Fensterhälfte die Zeichenkette "ndiswrapper" ein.

PC-WELT Marktplatz

241966