Channel Header
721894

Verbindung aufbauen: Der erste Test

23.04.2004 | 10:11 Uhr | Markus Pilzweger

Die Konfiguration des Access Points ist nun abgeschlossen. Es ist Zeit für einen ersten Test, ob eine WLAN-Verbindung klappt. Rechts unten in der Taskleiste Ihres PCs/ Notebooks ist ein Netzwerksymbol sichtbar, das mit einem roten Kreuz markiert ist. Das ist das Zeichen für ein Netzwerk, das keine Verbindung hat.

Klicken Sie das Symbol mit der Maus an. Windows XP öffnet daraufhin einen Dialog, der die verfügbaren WLANs auflistet. Darunter sollte der Access Point mit der von Ihnen vergebenen SSID. Aktivieren Sie noch die Option "Verbindungsherstellung mit dem drahtlosen Netzwerk ermöglichen, auch wenn das Netzwerk nicht sicher ist". Für die Konfiguration haben Sie die Verschlüsselung ja erst einmal ausgeschaltet. Klicken Sie dann auf "Verbinden".

Klappt das nicht, verfahren Sie so wie bei den Windows-Versionen 95/98/ME, NT 4 und 2000. Wenn Sie mit den genannten Windows-Versionen arbeiten, starten Sie das WLAN-Tool, das der Hersteller zu Ihrem Adapter liefert. Meist ist ein Symbol in der Taskleiste neben der Uhr sichtbar, über das Sie per Doppelklick die Software starten. Falls es trotzdem nicht funktionieren sollte, prüfen Sie nochmals die Einstellungen zu Kanal, SSID und Verschlüsselung beim Adapter (Punkt 3) und im Access Point (Punkt 5).

Verbindung steht: Das WLAN-Tool des Adapters zeigt eine stabile Verbindung mit dem Access Point im Infrastrukturmodus.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
721894