182878

Utilities zum Drucken von Postern, Etiketten und mehr

29.06.2010 | 09:11 Uhr |

Möchten Sie CD- oder DVD-Labels, Plakate oder sogar der Inhalt der Windows-Ordner ausdrucken? Diese drei Downloads sind perfekt für diese Aufgaben.

Acoustica CD/DVD Label Maker

Karen's Directory Printer
Vergrößern Karen's Directory Printer
© 2014

Wenn Sie Labels, Hüllen oder Cover für Ihre optischen Speichermedien erstellen wollen, werfen Sie mal einen Blick auf den Acoustica CD/DVD Label Maker. Er bietet alles, was Sie zum Erstellen von Etiketten und Umschlägen benötigen, einschließlich der Funktion, fehlende Informationen aus dem Internet abzurufen und zu ergänzen.

Das Programm ist ganz einfach zu bedienen: Wählen Sie aus den verfügbaren Designs und Hintergründe, fügen Sie Informationen über die zu erstellende CD oder DVD ein und schon sind Sie fertig. Die mitgelieferten Grafiken sind kein Highlight, aber Sie können natürlich auch Ihre eigenen Bilder verwenden. Das Programm bietet eine integrierte Funktion, mit der Sie die auf Ihrer Festplatte vorhandenen Dateien ansehen und Festplatten nach Bildern durchsuchen können.

Das möglicherweise nützlichste Feature der Software ist die Fähigkeit Ausdrucke für Audio-CDs automatisch mit Titel-Informationen zu versehen. Haben Sie eine Wiedergabeliste, die Sie bei der Erstellung einer CD verwenden? Acoustica CD/DVD Label Maker importiert und verwendet diese dann direkt als Titelliste. Wenn Sie eine Audio-CD kopiert haben, kann das Programm die Track-Informationen direkt von der CD auslesen oder ruft die Informationen aus dem Internet ab.

Die Anwendung unterstützt viele verschiedene Arten und Größen von Jewel-Cases, Einlegern und Labels - ganz egal, was Sie drucken möchten, sie wird höchstwahrscheinlich in der Lage sein, diese Aufgabe für Sie zu bewältigen. Sie beinhaltet auch Werkzeuge für die individuelle Erstellung von Designs und das Hinzufügen von Text, wodurch Sie die Möglichkeit haben, Ihren Ausdruck genau den eigenen Wünschen anzupassen.

Download Acoustica CD/DVD Label Maker (englisch, kostenlose Testversion, 21.95 €)

Karen's Directory Printer

ProPoster
Vergrößern ProPoster
© 2014

Auf die Schnelle gefragt - was ist einer der offensichtlichsten Mängel von Windows? Man kann keine Liste aller Dateien in einem Ordner oder auch nur die Ordnernamen selbst drucken. Das hat sich seit den Anfängen von Windows nicht geändert.

Im Laufe der Jahre wurden viele Möglichkeiten bekannt, um diese Einschränkung aufzuheben - aber viele von ihnen funktionieren nur mit Tricks wie dem Bearbeiten der Registry. Es gibt eine viel einfachere Alternative: Holen Sie sich das kostenlose Programm Karen's Directory Printer.

Dieses Hilfsprogramm gibt Ihnen die volle Kontrolle über den Druck von Listen der Dateien und Ordnern auf Ihrem Computer. Sie können die Dateien unter anderem nach Größe, Namen, Datum oder Zeitpunkt des letzten Zugriffs filtern; die Möglichkeiten beim Druck von Ordner-Informationen sind ähnlich. Sie können Dateien und Ordner für den Druck auf jede erdenkliche Art sortieren. Wer sich jemals gewünscht hat, übersichtliche Datei- oder der Ordner-Listen drucken zu können, sollte zu diesem einfach zu bedienendes Werkzeug greifen. Es handelt sich um Donationware, das bedeutet, dass das Programm nichts kostet, der Ersteller aber gerne Spenden annimmt.

Download Karen's Directory Printer (englisch, kostenlos)

ProPoster

Acoustica CD/DVD Label Maker
Vergrößern Acoustica CD/DVD Label Maker
© 2014

Benötigen Sie ein Banner, ein Poster oder eine andere Art eines übergroßen Ausdrucks? Normalerweise ist der Großformatdruck eine kostspielige Angelegenheit, weil Sie den Auftrag einer spezialisierten Druckerei übergeben müssen. Mit ProPoster können Sie hier viel Geld sparen und den Ausdruck mit dem eigenen Drucker erledigen. Diese Software macht das Drucken großer Projekte so einfach, dass jeder damit umgehen kann.

Das Programm kann jedes digitale Foto, Bild, Word- oder Excel-Dokument in einer Reihe von Standard-Formaten oder in eigenen Größen drucken. Wählen Sie ein Bild und ProPoster teilt es in mehrere Teilstücke - je nach Größe und der Art der Ausgabe, die Sie vorher ausgewählt haben. Vor dem Druck können Sie das Bild zuschneiden, skalieren oder Rahmen hinzufügen. Wenn Sie es dann drucken, erhalten Sie mehrere einzelne Seiten. Nehmen Sie eine Schere, schneiden Sie an den vorgegebenen Linien aus, kleben Sie alles zusammen - und fertig ist das Poster.

Beachten Sie, dass die Testversion von ProPoster die Ausdrucke mit einem entsprechenden Wasserzeichen versieht.

Download ProPoster (kostenlose Testversion, 19,95 $)

Dieser Artikel basiert auf einer Veröffentlichung unserer Schwesterpublikation PCWorld (Preston Gralla).

PC-WELT Marktplatz

182878