1550044

Urbany: Alles in einer App

16.08.2012 | 08:21 Uhr |

Urbany spricht nur Englisch.
Vergrößern Urbany spricht nur Englisch.

Mit " Urbany " bietet die Berliner Softwareschmiede Uberblic Labs GmbH eine schicke und vor allem nützliche iPhone-App, die Tips aus Foursquare, Reviews aus Yelp und Qype, Kontaktdaten, Bilder, Berichte aus dem Reiseführer Lonely Planet und weitere populäre Recommendation-Dienste unter einen Hut bringt. Damit umgeht diese junge App eine große Hürde, die jedes Startup in diesem Marktsegment bewältigen muss: Eine eigene Community aus engagierten Nutzern aufzubauen, die jeden Tag - oder zumindest jede Woche oder jeden Monat - etwas posten. Da die App als Aggregator agiert, wird sie automatisch für Nutzer interessant, die bereits den einen oder anderen Dienst nutzen, der in Urbany integriert ist.

Pro : Neben einem schlichten und modernen UI-Design wartet die Software mit einem interessanten Grundkonzept auf, die clever ist und gleichzeitig sehr gut umgesetzt ist.

Contra : Von einer App, die ortsbezogene Dienste bietet und zudem noch in der Hauptstadt entwickelt wird, könnte man eigentlich schon erwarten, dass sie auf Deutsch erhältlich ist. Urbany spricht bis dato aber leider nur English. Ansonsten hat man bei dieser App nicht viel zu meckern.

Unterstützte Plattformen : Urbany ist ausschließlich für iPhone im App Store erhältlich und anders als die restlichen Apps, die in diesem Beitrag aufgeführt wurden, kostenpflichtig. Der Download-Preis beträgt 1,59 Euro.

Fazit : Mashup-Dienste sind im Web weit verbreitet und sehr beliebt. Eine App wie Urbany, die aber speziell als Aggregator von Empfehlungsplattformen konzipiert wurde, findet man nicht alle Tage. (ph)

PC-WELT Marktplatz

1550044