725200

Undokumentiert: Wie Sie sich Hotkeys einprägen

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Es wäre oft praktischer, wichtige Funktionen per Hotkey aufzurufen, als erst den Weg über die Menüs zu nehmen. Allerdings dauert es doch einige Zeit, sich die verschiedenen Tastenkombinationen einzuprägen.

Lösung: Es gibt eine Möglichkeit, wichtige Hotkeys vorübergehend als zusätzliche Menüpunkte zu integrieren -ergänzt durch eine Information über den zugehörigen Hotkey. Dann steht etwa unter "Format" zusätzlich der Eintrag "Schrift verkleinern Strg+ 8". Diesen Eintrag lassen Sie genau so lange im Menü, bis Sie ihn nicht mehr brauchen, weil Ihnen der Hotkey <Strg>-< 8> inzwischen geläufig ist.Neue Menüeinträge richten Sie ganz einfach ein: Drücken Sie die undokumentierte Kombination <Alt Gr>-< 6>. Nun verwandelt sich der Cursor in ein dickes Pluszeichen. Geben Sie jetzt eine beliebige andere Word-Tastenkombination ein -etwa <Strg>-< Shift>-< Return> für Spaltenwechsel -so fügt Word den Befehl samt Tastenkombination im passenden Menü (hier "Einfügen") ein. Wenn Sie einen Menüeintrag nicht mehr brauchen, drücken Sie einfach <Strg>-< Alt>-<->: Mit dem dicken Minus öffnen Sie jetzt das abzuspeckende Menü und klicken auf die gewünschte Option.

PC-WELT Marktplatz

725200