Channel Header
251831

USB-Adapter für Drucker flott machen

Sie haben sich für Ihren Drucker ein Kabel mit USB-auf-Parallel-Port-Adapter gekauft. Bei der Treiberinstallation bemerken Sie, dass im Lieferumfang keine Treiber für Windows ME und 2000 enthalten sind. Wie lässt sich der Adapter dennoch nutzen?

Das kommt auf den Hersteller und die Version der rund 60 Mark teuren Adapter an. D-Link-Modelle etwa, die bis Ende 2000 verkauft wurden, funktionieren nur unter Windows 98, nicht aber mit Windows ME, NT 4 und 2000. Da hilft laut D-Link auch kein neuer Treiber, die Inkompatibilität ist auf den veralteten Controller des Adapters zurückzuführen. Der neue D-Link-Adapter ist zwar laut Verpackung nur für Windows 98 und 2000 ausgelegt, lässt sich aber auch unter Windows ME betreiben.

Das Adapterkabel von IBM (www.ibm.de), das Netvista USB Parallel Printer Cable - Modellnummer 19K4164 - und das CMC USB-Centronics Printer Cable (www.cmcmedia.com) sind laut Verpackung für Windows 98 und 2000 ausgelegt, arbeiten aber laut Hersteller mit den Windows-98-Treibern auch genauso unter ME.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
251831