219444

Tuning für PowerPoint

Wo speichern? Der Speicherordner, den Power-Point normalerweise vorschlägt, ist – wie in den anderen Office-Programmen – dieser: "C:\Dokumente und Einstellungen\IhrName\Eigene Dateien". Das ändern Sie ruck, zuck mit einem Besuch im Menü Extras/Optionen/Speichern.

Master statt Vorlagen

Natürlich spricht nichts dagegen, PowerPoints Schrifteinstellungen zu übernehmen. Wenn Ihnen aber in den Präsentationen die Schriftart "Arial" verleidet ist, wird Ihnen das niemand übel nehmen. PowerPoint verwaltet die Schriftformatvorlagen im sogenannten Folienmaster, den Sie im Menü Ansicht/Master finden. Legen Sie hier am besten nur jene Einstellungen fest, die Sie wirklich in jede zukünftige Folie übernehmen wollen.

Folienmaster in PowerPoint: Verwaltet Ihre Einstellungen
Vergrößern Folienmaster in PowerPoint: Verwaltet Ihre Einstellungen
© 2014

Klicken Sie auf Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten und ändern Sie z.B. via Format/Zeichen B die Schriftart. Am Schriftgrad sollten Sie nicht allzu stark herumschrauben, da dieser meist recht gut passt. Ändern Sie jetzt auch die gewünschten Formate für die anderen Elemente, indem Sie sie der Reihe nach anklicken und anpassen.

Sind Sie fertig, klicken Sie auf Masteransicht schließen C. Die eingestellten Schriften wurden übernommen. Damit diese Vorlage jetzt wirklich zum Master aller neuen Präsentationen wird, müssen Sie sie richtig speichern. Öffnen Sie Datei/Speichern unter. Klappen Sie im Speichern- Fenster das Menü "Dateityp" aus und wählen Sie dort Entwurfsvorlage. Achten Sie darauf, dass jetzt der bereits bekannte Vorlagenordner ausgewählt ist, also so etwas wie:
"C:\Dokumente und Einstellungen\IhrName\Anwendungsdaten\Microsoft\Vorlagen". Tippen Sie als Dateinamen blank ein, was Sie mit Speichern bestätigen. Ab sofort wird PowerPoint mit den von Ihnen festgelegten Schrifteinstellungen starten. Sie können übrigens auch Schrift- und Hintergrundfarben oder Logos in diese Vorlage einbetten.

Gestaltungsfehler vermeiden

Präsentationen mit einem Durcheinander an Schriftarten oder mit zu kleinem Text sind schwierig zu lesen. PowerPoint 2003 bietet Ihnen deshalb die Möglichkeit, Ihre Kreativität in Sachen Gestaltung zugunsten der Lesbarkeit etwas zu bremsen. Werfen Sie mal einen Blick ins Menü Extras/Optionen/Rechtschreibung und Format, klicken Sie auf Formatoptionen und betrachten Sie das Register Optische Klarheit. Hier setzen Sie sich selbst einige Schranken, damit Ihre Präsentation ein Erfolg wird.

PC-WELT Marktplatz

219444