592164

Tuning-Tipp 5: Mehr Leistung durch weniger visuelle Effekte

26.07.2015 | 08:22 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die Aero-Oberfläche benötigt auch einiges an Performance, was sich vor allem auf schlechter ausgestatteten Rechnern schnell bemerkbar macht. Hier kann es sich lohnen, alle visuellen Effekte abzuschalten.

Tuning-Tipp 5: Mehr Leistung durch weniger visuelle Effekte
Vergrößern Tuning-Tipp 5: Mehr Leistung durch weniger visuelle Effekte
© 2014

Dazu rufen Sie die erweiterten Systemeinstellungen auf. Diese erreichen Sie über einen Rechtsklick auf den Eintrag "Computer" im Startmenü und die Auswahl von "Eigenschaften" im aufklappenden Menü. Die Systemsteuerung öffnet sich nun und im linken Reiter finden Sie den Eintrag "Erweiterte Systemeinstellungen".

In dem neuen Fenster "Systemeigenschaften" wechseln Sie zur Registerkarte "Erweitert" und klicken dort auf den Button "Einstellungen" unter "Leistung". Legen Sie eher Wert auf die Performance, dann wählen Sie unter "Visuelle Effekte" den Eintrag "Für optimale Leistung anpassen" aus. Wer dagegen einen leistungsstarken Rechner besitzt und mehr Wert auf die Optik des Betriebssystems legt, der wählt "Für optimale Darstellung anpassen" aus.

PC-WELT Marktplatz

592164