746197

HbbTV - TV und Online verschmelzen

30.12.2010 | 10:34 Uhr | BRK / Panagiotis Kolokythas

Auch Fernsehen soll im kommenden Jahr eine Wandlung erfahren. TV und Online-Inhalte werden im Standard HbbTV miteinander verschmelzen . Bislang waren diese beiden Bereiche, auch wenn sie technisch gesehen über dasselbe Gerät zu erreichen waren, voneinander getrennt.

Mit HbbTV können sie beispielsweise während Ihrer Lieblingssendung an einer passenden Online-Umfrage teilzunehmen oder Hintergrundinformationen über die Schauspieler anzusehen. HbbTV soll den Teletext damit künftig überflüssig machen. Um in den Genuss der neuen Technik zu kommen, benötigen Sie allerdings Fernseher bzw. Receiver die diesen Standard implementiert haben. Zudem muss das Gerät mit dem Internet verbunden werden. Auch auf diesem Sektor können Sie also im kommenden Jahr mit neuen Geräten rechnen.

Google hat ebenfalls die Zeichen der Zeit erkannt und will mit Google TV Fernsehen und Internet vereinigen. So können Sie z.B. über den Film, den Sie gerade schauen, direkt einen Twitter-Eintrag verfassen. Sie werden künftig sowohl Set-Top-Boxen, BluRay-Player als auch Fernsehgeräte mit Google TV kaufen können. Als Fernbedienung können Sie sogar ein iPhone oder Android-Mobiltelefon verwenden.

PC-WELT Marktplatz

746197