746197

AMD bringt erste APU & Intel bringt "Sandy Bridge"

30.12.2010 | 10:34 Uhr | BRK / Panagiotis Kolokythas

Auch wenn 2011 der Fokus insbesondere auf Tablet-Computern und Smartphones liegen wird, macht der technische Fortschritt auch bei den Notebooks und Desktop-PCs keinen Halt. 2011 wird AMD voraussichtlich die neue Accelerated Processing Unit (APU), der bislang unter dem Codenamen „Llano“ bekannt ist, ausliefern.

Diese APU vereint vier Prozessorkerne und einen DirectX-11-Grafikprozessor. Der Fusion-Prozessor soll vor allen Dingen in Notebooks und Desktop-PCs aus dem Mainstream-Sektor Einzug finden.

Auch Intel wird neue Prozessoren herausbringen, die bislang den Codenamen „Sandy Bridge“ tragen. Die CPU-Architektur verspricht eine deutliche Leistungssteigerung für Notebooks und Desktop-PCs.

PC-WELT Marktplatz

746197