1247313

Titel & Ton

28.12.2005 | 10:56 Uhr |

Titel & Ton

Mit „Titel oder Nachspann erstellen“ öffnen Sie den Texteditor. Hier müssen Sie zunächst die Position des Titels bestimmen, bevor Sie den Text im dafür vorgesehenen weißen Feld eintragen, mit „Titelanimation ändern“ animieren, mit „Schriftart und -farbe des Textes ändern“ formatieren und mit „Fertig, Titel zum Film hinzufügen“ übernehmen können.

Zum Vertonen wählen Sie die Zeitachsenansicht, holen sich mit „Sammlungen anzeigen“ wieder Ihr Ausgangsmaterial auf den Bildschirm und ziehen die Sountdateien auf die Spur „Audio/Musik“. Wenn die Hintergrundmusik über das Filmende hinausreicht, klicken Sie auf das Ende des Tracks in der Zeitachse und bewegen den daraufhin angezeigten, roten Pfeil an die passende Position. Damit die Musik dort nicht abrupt endet, lassen Sie sie mit einem rechten Mausklick auf den Track und „Ausblenden“ leise ausklingen. Per Default regelt Movie Maker die Lautstärke so, dass sich Originalton und Hintergrundmusik etwa die Waage halten. Mit dem „Audiopegel“ lässt sich dies ändern (Icon oberhalb der Zeitachse ganz links).

PC-WELT Marktplatz

1247313