218642

Tipps für perfekte Passwörter

Satz als Vorlage: Denken Sie sich einen Satz aus und bilden Sie aus den Anfangsbuchstaben das Passwort. Aus „Ich mag Eis nur im Sommer gerne essen“ wird etwa „ImEniSge“. Würzen Sie auch ein solches Passwort zusätzlich mit einer Zahl und einem Sonderzeichen. Achten Sie darauf, dass Sie als Satzvorlage kein bekanntes Sprichwort wählen. Einige Knack-Tools probieren genau solche Varianten durch.

Hilfreiche Nachbartaste: Tippen Sie einen Begriff, indem Sie jeweils die benachbarten Tasten drücken. Dadurch werden einfache Wörter wie „Geldgier“ zu unsinnigen Zeichenfolgen („Fwksfuwe“). Wie immer lohnt es sich auch hier, Sonderzeichen und Zahlen einzusetzen.

Analogien und Gegenteile: Ersetzen Sie Teile eines Wortes durch einen analogen oder gegenteiligen Begriff. Ein schönes Beispiel ist das Wort „komfortabel“. Für „fort“ wählen wir „weg“, für „abel“ den Namen „Kain“. Das Ergebnis ist das Passwort „komwegKain“ oder noch besser „kom2weg!Kain“.

PC-WELT Marktplatz

218642