691118

Tipp 5: Papier sparen bei Druckkopfjustage

30.03.2006 | 09:01 Uhr | Ines Walke-Chomjakov

Problem: Sie sind mit den Ausdrucken Ihres Tintenstrahlers unzufrieden. Die Buchstaben sehen verschoben aus, den Bildern fehlt es an Schärfe, Linien sind unsauber.

Lösung: Fallen Ihnen solche Ungenauigkeiten am Druckbild auf, hilft meist eine Druckkopfjustage. Je nach Druckermodell finden Sie diese im Treiber unter „Druckeinstellungen" und dem Registerblatt „Wartung", „Utility" oder „Dienste". Die meisten Modelle benötigen für den Vorgang mehrere DIN-A4-Seiten. So etwa verbraucht der Epson Stylus C86 vier Blatt Papier, bis er die Justage beendet hat. Doch die Blätter lassen sich problemlos vorne und hinten bedrucken. Das spart Papier und nicht zuletzt auch Müll.

PC-WELT Marktplatz

691118