846798

Tintenstrahl und Laser-Drucker haben mittlerweile weniger Nachteile

20.04.2013 | 08:28 Uhr |

Wenn Sie sich grundsätzlich für eine der beiden Techniken entschieden haben, sollten Sie noch ein weiteres Kriterium beachten: Wollen Sie einen Multifunktionsdrucker? Multifunktionsdrucker bieten zusätzlich die folgenden Funktionen: kopieren, scannen und zum Teil auch Faxversand und -Empfang, ohne dass Sie ein separates Gerät kaufen müssen. Wenn Sie jedoch eine der Funktionen sehr intensiv nutzen, ist es auf lange Sicht häufig besser ein spezielles Gerät dafür zu kaufen.

Die verschwenderischten Drucker

Es mag auf den ersten Blick etwas seltsam erscheinen, wenn wir Ihnen empfehlen neben einen Tintenstrahl- noch einen Laser-Drucker zu kaufen, auf den zweiten Blick kann dies aber durchaus sinnvoll sein. Es ist zwar definitiv nicht die platzsparende Variante, aber wenn Sie viele hochauflösende Bilder und lange Texte drucken müssen, sollten Sie diesen Vorschlag in Erwägung ziehen. Denn nur so können Sie in beiden Bereichen optimale Ergebnisse erhalten.

Clevere Drucker-Tools

Die gute Nachricht ist jedoch, dass die meisten Tintenstrahl- und Laser-Drucker viele Aufgaben zumindest auf mittelmäßigem Niveau erledigen können. Die jeweiligen Stärken und Schwächen liegen in speziellen Bereichen, wie Fotoausdrucke oder Medienvielfältigkeit.

Der Originalartikel wurde von Melissa Riofrio verfasst.

PC-WELT Marktplatz

846798