28926

The Extraordinairies: Eine App für den guten Zweck

03.06.2010 | 08:45 Uhr | Benjamin Schischka

The Extraordinairies
Vergrößern The Extraordinairies
© 2014

Was diese App besonders macht: sie lässt freiwillige Nutzer kleinere Aufgaben erledigen, die auf irgendeine Weise einen guten Zweck unterstützen. Während des schweren Erdbebens in Haiti konnten Nutzer dieser App beispielsweise dabei helfen, einzelne Personen auf Fotos zu identifizieren. Wenig Aufwand für den Nutzer, aber eine große Hilfe für die Menschen vor Ort. Warum diese gemeinnützige App es trotzdem nicht unter die Top 25 geschafft hat, ist fraglich. Immerhin priesen sogar CNN, das Time-Magazin und die Washington Post das Programm an. Spekulationen sind, dass unter denjenigen, die sich normalerweise sozial engagieren, kaum iPhone-Besitzer befinden. Es könnte aber auch daran liegen, dass die oben genannten Medien hauptsächlich Werbung für die gleichnamige Webseite schalteten, anstatt explizit auf die App einzugehen.

PC-WELT Marktplatz

28926